Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regen

Navigation:
Weitere Festnahmen nach Anschlag auf türkischen Journalisten

Istanbul Weitere Festnahmen nach Anschlag auf türkischen Journalisten

Nach dem Anschlag auf den Chef der regierungskritischen Zeitung „Cumhuriyet“, Can Dündar, sind in der Türkei zwei weitere Verdächtige in Gewahrsam genommen worden.

Istanbul. Nach dem Anschlag auf den Chef der regierungskritischen Zeitung „Cumhuriyet“, Can Dündar, sind in der Türkei zwei weitere Verdächtige in Gewahrsam genommen worden. Damit steige die Zahl der Festgenommenen auf drei.

Einer der Männer soll den Anschlag beobachtet, der andere die Waffe besorgt haben. Über den dritten Festgenommenen gab es zunächst keine Angaben. Damit verstärke sich der Verdacht, dass der Anschlag organisiert worden sei, hieß es bei CNN Türk. Der Täter hatte zunächst angegeben, alleine gehandelt zu haben.

Dündar und der Ankara-Büroleiter der „Cumhuriyet“, Erdem Gül, waren am Freitagabend in Istanbul zu fünf Jahren und zehn Monaten beziehungsweise fünf Jahren Haft verurteilt worden. Sie wurden für schuldig befunden, geheime Dokumente veröffentlicht zu haben. Hintergrund sind Berichte in der „Cumhuriyet“ aus dem vergangenen Jahr, die türkische Waffenlieferungen an Islamisten in Syrien Anfang 2014 belegen sollen.

Ein Attentäter schoss in einer Verhandlungspause vor dem Gerichtsgebäude in Istanbul auf Dündar, verfehlte diesen jedoch. Der 1976 im zentralanatolischen Sivas geborener Mann, soll laut CNN Türk beim Verhör gesagt haben, dass er den Journalisten nur „erschrecken“ wollte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.698,50 +0,41%
TecDAX 2.232,50 +0,52%
EUR/USD 1,1400 +0,20%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 20,02 +4,18%
THYSSENKRUPP 25,76 +2,30%
DT. BANK 15,73 +2,10%
RWE ST 17,96 -1,34%
Henkel VZ 124,08 -0,76%
E.ON 8,58 -0,38%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
AXA World Funds Gl RF 164,36%
Structured Solutio AF 139,44%
Crocodile Capital MF 118,70%
Allianz Global Inv AF 107,93%
BlackRock Global F AF 91,83%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.