Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Weiterer Anruf bei Programmmachern in Bayern sorgt für Schlagzeilen

Medien Weiterer Anruf bei Programmmachern in Bayern sorgt für Schlagzeilen

In der CSU-Medien-Affäre geht es nun auch um eine Beschwerde aus der Landesregierung beim Bayerischen Rundfunk.

München. In der CSU-Medien-Affäre geht es nun auch um eine Beschwerde aus der Landesregierung beim Bayerischen Rundfunk. Die Sprecherin des bayerischen Finanzministeriums, Ulrike Strauß, bestätigte einen Bericht der „Süddeutschen Zeitung“. Demnach hat sie sich im März 2011 beim BR über einen Fernsehbericht beschwert. Laut „SZ“ waren darin Äußerungen des damaligen Umwelt- und heutigen Finanzministers Markus Söder vor und nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima gegenübergestellt worden. Der Beitrag aus der „Rundschau“ des BR am Nachmittag wurde am Abend nicht mehr gesendet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.580,00 +0,31%
TecDAX 2.641,00 +0,65%
EUR/USD 1,2201 -0,06%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

MÜNCH. RÜCK 200,40 +2,30%
CONTINENTAL 222,40 +1,41%
DT. TELEKOM 14,22 +1,25%
FMC 80,70 -4,54%
VOLKSWAGEN VZ 169,28 -1,21%
E.ON 8,86 -0,84%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 199,54%
Structured Solutio AF 170,65%
Magna Umbrella Fun AF 76,97%
H2O Allegro I SF 76,65%
Belfius Equities B AF 76,37%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.