Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Weltkonzerne wollen Wasserstoff-Antrieb im Auto voranbringen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Weltkonzerne wollen Wasserstoff-Antrieb im Auto voranbringen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:12 18.01.2017
Davos

Eine Allianz aus Autoherstellern und anderen Weltkonzernen will dem Wasserstoff-Antrieb zum Durchbruch auf der Straße verhelfen. Daimler, BMW, der Gasehersteller Linde und zehn weitere Unternehmen haben sich zu einer Initiative zusammengeschlossen, wie sie auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos mitteilten. Die Unternehmen stecken momentan zusammen pro Jahr 1,4 Milliarden Euro in den Ausbau der Technik. Wasserstoff wird in einer sogenannten Brennstoffzelle zu Strom umgewandelt, womit Elektroautos angetrieben werden. In die Umwelt gelangt dabei nur Wasserdampf.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenige Tage vor der Amtseinführung von Donald Trump haben Anleger an den US-Börsen eine zögerliche Haltung eingenommen. Der Dow Jones gab um 0,30 Prozent auf 19 826 Punkte nach.

17.01.2017

Ein havarierter Frachter hat stundenlang die Schifffahrt von und nach Hamburg beeinträchtigt.

17.01.2017

Helmut Markwort ist nicht mehr Herausgeber des von ihm gegründeten Nachrichtenmagazins „Focus“. „Sein Vertrag endete mit dem 80.

17.01.2017