Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Wenig Bewegung an der Wall Street
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Wenig Bewegung an der Wall Street
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:12 28.09.2018
New York

Die Wall Street hat sich antriebslos gezeigt. Als Bremsklotz erwies sich der weiter starke US-Dollar, der den Export amerikanischer Produkte tendenziell erschwert. Der New Yorker Dow Jones Industrial konnte seine anfänglichen Verluste immerhin abschütteln und stieg um 0,07 Prozent auf 26 458 Punkte. Der Euro machte einen Teil seiner deutlichen Tagesverluste wieder wett und notierte zuletzt bei 1,1609 Dollar.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die populistische Regierung in Rom will in ihrem kommenden Haushalt deutlich mehr Schulden machen. An den Märkten löst das teils heftige Kurseinbrüche aus. Auch Brüssel reagiert besorgt. Doch das böse Erwachen könnte erst noch folgen.

28.09.2018

Kopenhagen (dpa) – Eine Polizeiaktion hat große Teile des Verkehrs rund um die dänische Hauptstadt Kopenhagen lahmgelegt.

28.09.2018

Der Börsengang des Bremsenherstellers Knorr-Bremse soll der Eigentümerfamilie Thiele bis zu 4,2 Milliarden Euro einbringen.

28.09.2018