Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Weniger Geld für Deutsche-Bank-Spitze - Kein Bonus nach Rekordverlust
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Weniger Geld für Deutsche-Bank-Spitze - Kein Bonus nach Rekordverlust
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:25 11.03.2016
Anzeige
Frankfurt/Main

Der Rekordverlust der Deutschen Bank schlägt auch auf die Einkommen von Vorstand und Investmentbankern durch. Ingesamt erhielten die Top-Manager des Konzerns im vergangenen Jahr 36 Prozent weniger, heißt es im heute vorgestellten Geschäftsbericht. Das sind demnach aber immer noch 22,7 Millionen Euro. Der Aufsichtsrat hatte bereits im Januar beschlossen, den Vorständen den Bonus für 2015 zu streichen. Wegen hoher Abschreibungen und neuer Rückstellungen für Rechtsstreitigkeiten hatte der Konzern im vergangenen Jahr 6,8 Milliarden Euro Verlust verbucht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dank der stabilen Konjunktur und der Rekordbeschäftigung sind im vergangenen Jahr erneut weniger Unternehmen und Privatleute in Deutschland in die Pleite gerutscht.

12.03.2016

Die Ölpreise haben am Freitag ihre Verluste vom Vorabend im frühen Handel wieder ausgeglichen.

11.03.2016

Der Ölpreisverfall hat die Inflation in Deutschland im Februar wieder auf Null gedrückt.

11.03.2016
Anzeige