Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Weniger Pleiten: Verbraucherinsolvenzen sinken auf Zehnjahrestief

Frankfurt/Main Weniger Pleiten: Verbraucherinsolvenzen sinken auf Zehnjahrestief

Dank Rekordbeschäftigung und stabiler Konjunktur sind in diesem Jahr erneut weniger Privatleute und Unternehmen in die Pleite gerutscht.

Frankfurt. Dank Rekordbeschäftigung und stabiler Konjunktur sind in diesem Jahr erneut weniger Privatleute und Unternehmen in die Pleite gerutscht. Die Zahl der Verbraucherinsolvenzen sank um 8,6 Prozent auf 79 030, wie die Wirtschaftsauskunftei Creditreform berichtet. Mit dem fünften Rückgang in Folge sei die Zahl der Verbraucherinsolvenzen vor allem dank des robusten Arbeitsmarktes auf den niedrigsten Stand seit 2005 gefallen. Gleichzeitig mussten auch weniger Firmen den Gang zum Amtsgericht antreten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.596,50 -1,37%
TecDAX 2.227,75 -1,75%
EUR/USD 1,1342 +0,05%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 15,41 +2,24%
LUFTHANSA 19,21 +0,88%
ALLIANZ 174,08 -0,25%
CONTINENTAL 190,40 -3,80%
E.ON 8,61 -3,68%
RWE ST 18,20 -3,29%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 134,03%
Crocodile Capital MF 118,70%
Allianz Global Inv AF 109,98%
Fidelity Funds Glo AF 98,96%
NORDINTERNET AF 92,47%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.