Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
WhatsApp in Brasilien blockiert - Justiz statuiert Exempel

Rio de Janeiro WhatsApp in Brasilien blockiert - Justiz statuiert Exempel

Der in Brasilien von Millionen Menschen genutzte Nachrichtendienst WhatsApp ist landesweit blockiert worden. Hintergrund ist ein Strafverfahren, in dem der Anbieter nicht kooperiert haben soll.

Rio de Janeiro. Der in Brasilien von Millionen Menschen genutzte Nachrichtendienst WhatsApp ist landesweit blockiert worden. Hintergrund ist ein Strafverfahren, in dem der Anbieter nicht kooperiert haben soll. Seit 23.30 Uhr war der Dienst abgeschaltet, wie Nutzer berichteten. Die Blockade war von einem Gericht in São Bernardo do Campo im Bundesstaat São Paulo kurzfristig für 48 Stunden bis morgen Abend angeordnet worden. Worum es in dem strittigen Strafverfahren geht, war zunächst unklar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.558,50 -0,01%
TecDAX 2.399,25 +0,55%
EUR/USD 1,1970 +0,16%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 15,59 +3,34%
LUFTHANSA 22,84 +2,32%
DT. POST 36,89 +1,16%
THYSSENKRUPP 25,27 -1,83%
SIEMENS 115,67 -1,13%
BEIERSDORF 92,10 -0,73%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 141,47%
Commodity Capital AF 111,82%
Allianz Global Inv AF 111,20%
Crocodile Capital MF 99,99%
Apus Capital Reval AF 87,41%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.