Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt WhatsApp in Brasilien blockiert - Justiz statuiert Exempel
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt WhatsApp in Brasilien blockiert - Justiz statuiert Exempel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:15 17.12.2015
Anzeige
Rio de Janeiro

Der in Brasilien von Millionen Menschen genutzte Nachrichtendienst WhatsApp ist landesweit blockiert worden. Hintergrund ist ein Strafverfahren, in dem der Anbieter nicht kooperiert haben soll. Seit 23.30 Uhr war der Dienst abgeschaltet, wie Nutzer berichteten. Die Blockade war von einem Gericht in São Bernardo do Campo im Bundesstaat São Paulo kurzfristig für 48 Stunden bis morgen Abend angeordnet worden. Worum es in dem strittigen Strafverfahren geht, war zunächst unklar.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 16.12.2015 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf.

(Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in US-Dollar, bei Indizes in Punkten).

16.12.2015

Die US-Notenbank hat mit der ersten Leitzinserhöhung seit fast zehn Jahren einen Schlussstrich unter die Geldpolitik der Finanzkrise gezogen.

16.12.2015

Bei der Welthandelskonferenz in Nairobi ist ein Teilerfolg gelungen: Die EU-Staaten und 30 weitere WTO-Mitgliedsländer schlossen ein im Sommer vereinbartes Abkommen ...

16.12.2015
Anzeige