Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt WhatsApp kritisiert Brasilien-Blockade: „Strafe für 100 Millionen“
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt WhatsApp kritisiert Brasilien-Blockade: „Strafe für 100 Millionen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:30 03.05.2016
Anzeige
Rio de Janeiro

Der in Brasilien von rund 100 Millionen Menschen genutzte Internetdienst WhatsApp ist auf Anordnung eines Richters für drei Tage blockiert worden. Das Unternehmen bezeichnete den Schritt als völlig unverständlich und überzogen. Die Richterentscheidung war den fünf führenden Telefonanbietern des fünftgrößten Landes der Welt übermittelt worden. Damit soll wohl die Herausgabe von Chat-Protokollen in Kriminalfällen an die Ermittler erwirkt werden. Die Blockade soll bis Donnerstagnachmittag dauern.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit rund 15 000 Golf-Modellen will VW von heute an den zögerlichen Diesel-Rückruf wieder ankurbeln. Damit reagiert Volkswagen auf die wochenlangen Verzögerungen beim Modell Passat.

03.05.2016

Ein schwächerer Dollarkurs und neue heimische Konjunkturdaten haben den US-Aktienmärkten zum Wochenbeginn Gewinne beschert. Der Dow Jones schloss 0,66 Prozent höher bei 17891 Punkten.

02.05.2016

Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 2.05.2016 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf.

02.05.2016
Anzeige