Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt WhatsApp soll für drei Tage in Brasilien blockiert werden
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt WhatsApp soll für drei Tage in Brasilien blockiert werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 02.05.2016
Anzeige
Rio de Janeiro

Der in Brasilien von Dutzenden Millionen Menschen genutzte Internetdienst WhatsApp soll landesweit für 72 Stunden blockiert worden. Eine entsprechende Richterentscheidung sei den fünf führenden Telefonanbietern des Landes übermittelt worden, berichtete das Portal „Folha de S. Paulo“. WhatsApp stellte jüngst komplett auf die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung um, bei der auch die WhatsApp-Betreiber keinen Zugriff auf die Inhalte der Unterhaltungen haben. Brasiliens Justiz macht immer wieder Druck, um an Chatprotokolle über womöglich kriminelle Handlungen heranzukommen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundeskanzlerin Angela Merkel hält auch nach der Aufdeckung bislang geheimer US-Forderungen am umstrittenen Handelsabkommen TTIP fest.

02.05.2016

Wieder Ärger für die Deutsche Bank. Kurz nachdem der umstrittene Chefaufklärer im Aufsichtsrat der Bank aufgegeben hat, räumt die Bank Versäumnisse in Großbritannien ein. Das Institut muss das eigene Programm gegen Finanzkriminalität „grundlegend korrigieren“.

03.05.2016

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 2.05.2016 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

02.05.2016
Anzeige