Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Wieder illegales Autorennen in Köln - unbeteiligte Frau verletzt

Köln Wieder illegales Autorennen in Köln - unbeteiligte Frau verletzt

Wieder haben sich Autofahrer in Köln ein illegales Rennen geliefert. Dabei wurde eine unbeteiligte Frau verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Köln. Wieder haben sich Autofahrer in Köln ein illegales Rennen geliefert. Dabei wurde eine unbeteiligte Frau verletzt, wie die Polizei mitteilte. Zwei 23 und 24 Jahre alte Männer fuhren demnach am Abend viel zu schnell, überholten einander und rasten auf einer mehrspurigen Straße im Zickzack um andere Autos herum. Als einer der beiden mit einem anderen Auto zusammenstieß, wurde die darin sitzende Beifahrerin verletzt. Die Polizei beschlagnahmte die Führerscheine und die Wagen der beiden Raser. In Köln gab es in der jüngsten Zeit mehrere der lebensgefährlichen Rennen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.126,50 +0,02%
TecDAX 2.511,75 +0,13%
EUR/USD 1,1782 +0,07%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FRESENIUS... 66,41 +0,35%
MERCK 90,00 +0,22%
DT. BÖRSE 99,97 +0,11%
VOLKSWAGEN VZ 169,76 -1,19%
BMW ST 84,53 -1,18%
LUFTHANSA 29,78 -0,56%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 254,62%
Commodity Capital AF 220,43%
Polar Capital Fund AF 96,48%
BlackRock Global F AF 95,77%
Apus Capital Reval AF 94,80%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.