Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Wirtschaftsminister Rösler: Zeiten werden rauer

Passau/Berlin Wirtschaftsminister Rösler: Zeiten werden rauer

Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) warnt vor allzu positiven Konjunkturerwartungen im kommenden Jahr. „Die Zeiten werden rauer“, sagte er der „Passauer Neuen Presse“.

Voriger Artikel
EU-Fischquoten: Mehr Hering, Scholle und Seelachs für Deutschland
Nächster Artikel
Banker angeklagt: UBS weiter im Visier der Justiz

«Krisen sollte man nicht herbeireden»: Wirtschaftsminister Philipp Rösler. Foto: Jens Kalaene/Archiv

Passau. Die aktuelle Prognose der Bundesregierung belaufe sich auf ein Prozent Wachstum für 2013. Die Konjunktur werde sich im nächsten Jahr abschwächen. Die Unruhe in der Eurozone führe zu Verunsicherung bei den Unternehmen und dämpfe die Investitionen. „Aber Krisen sollte man nicht herbeireden“, so Rösler. „Dank gewaltiger Anstrengungen der letzten Jahre: Die deutsche Wirtschaft steht robust da.“ Jetzt müsse alles unternommen werden, die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands zu sichern. „Dazu gehören bezahlbare Energie und keine zusätzlichen Belastungen für die Arbeitnehmer.“

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.539,00 -0,01%
TecDAX 2.620,75 -0,12%
EUR/USD 1,2288 +0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BASF 86,49 +0,65%
MÜNCH. RÜCK 195,90 +0,54%
ALLIANZ 193,12 +0,52%
RWE ST 21,41 -1,70%
LUFTHANSA 26,09 -1,66%
INFINEON 21,05 -1,27%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 199,54%
Structured Solutio AF 170,65%
AXA World Funds Gl RF 155,86%
Polar Capital Fund AF 90,67%
H2O Allegro I SF 76,65%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.