Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Wöhrl prüft Übernahme von Air Berlin vorerst nicht weiter

Berlin Wöhrl prüft Übernahme von Air Berlin vorerst nicht weiter

Im Rennen um den Nachlass der Fluggesellschaft Air Berlin gibt es einen Konkurrenten weniger.

Berlin. Im Rennen um den Nachlass der Fluggesellschaft Air Berlin gibt es einen Konkurrenten weniger. Nach ersten Sondierungen mit Air Berlin kündigte der Nürnberger Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl an, vorerst die Geschäftsdaten des insolventen Unternehmens nicht prüfen zu wollen. Grund sei eine Vertraulichkeitserklärung, die Air Berlin vor einem Zugang zum Datenraum verlangt habe. Dies sei mit der von ihm angestrebten Gruppenlösung nicht vereinbar, erklärte Wöhrl schriftlich.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.150,50 +0,20%
TecDAX 2.513,25 +0,19%
EUR/USD 1,1766 -0,06%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

RWE ST 20,77 +2,37%
FRESENIUS... 67,15 +1,47%
MERCK 90,72 +1,01%
LUFTHANSA 29,42 -1,78%
VOLKSWAGEN VZ 170,02 -1,03%
SIEMENS 116,27 -1,01%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 254,62%
Commodity Capital AF 220,43%
Apus Capital Reval AF 94,80%
SQUAD CAPITAL EURO AF 94,24%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 92,45%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.