Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Wrackteile der Egyptair-Maschine gefunden
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Wrackteile der Egyptair-Maschine gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 20.05.2016
Anzeige
Kairo

Einen Tag nach dem Verschwinden eines ägyptischen Passagierflugzeugs hat das Militär des Landes erste Trümmerteile der Maschine im Mittelmeer entdeckt. Die Teile sowie persönliche Gegenstände von Insassen seien rund 290 Kilometer nördlich der Küstenstadt Alexandria geortet worden, teilte ein Militärsprecher mit. Derzeit würden die Suchmannschaften gezielt die zwei Flugschreiber der Egyptair-Maschine suchen. Davon erhoffen sich die Ermittler Aufschluss über die noch immer unklare Absturzursache. Der Airbus A320 mit war am frühen Donnerstagmorgen mit 66 Menschen an Bord auf dem Weg von Paris nach Kairo, als er vom Radar verschwand.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eigentlich hofft Gastgeber Japan, andere Industrienationen für einen staatlichen Finanz-Stimulus zur Belebung der Wirtschaft zu gewinnen. Doch die G7-Partner ziehen nicht mit. Das ist auch ganz im Sinne des deutschen Finanzministers. Differenzen gibt es eher an anderer Stelle.

21.05.2016

Der als streitbar bekannte US-Hedgefonds Knight Vinke fordert beim größten deutschen Energiekonzern Eon einem Medienbericht zufolge einen noch radikaleren Umbau.

21.05.2016

In der Abgasaffäre in der Autobranche hat das Bundesverkehrsministerium bei 30 Automodellen auffällig hohe CO2-Emissionen gemessen. Die Fahrzeuge verbrauchen damit mehr Sprit als angegeben.

20.05.2016
Anzeige