Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Zahl der Arbeitslosen in Spanien erneut stark gesunken
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Zahl der Arbeitslosen in Spanien erneut stark gesunken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:15 03.07.2013
Hier sieht man junge Spanier, die gegen die Spar- Arbeitsmarkt- und Bildungspolitik der spanischen Regierung demonstrieren. Obwohl die Zahl der Arbeitslosen sinkt, ist bisher keine Lösung des Problems in Sicht. Foto: Javier Lizon/Archiv
Madrid

Dieser Rückgang um 2,6 Prozent sei der größte in einem Monat seit Beginn der Erhebungen nach der jetzigen Methode im Jahr 1997 gewesen.

Die Arbeitslosenzahl ging damit bereits seit vier Monaten in Folge zurück. Bei den Jugendlichen und jungen Erwachsenen unter 25 Jahren sank sie im Juni gar um 7,4 Prozent. Der Rückgang hatte seine Ursache vor allem im Anlaufen der Reisesaison. Der Tourismus ist der wichtigste Stützpfeiler der spanischen Wirtschaft. Allerdings sind viele Jobs in dieser Branche nur zeitlich begrenzt.

Die Statistik der Beschäftigten entwickelte sich daher auch weniger positiv als die der Arbeitslosen. Nach Angaben des Ministeriums stieg die Zahl der Beschäftigten, die Abgaben an die staatliche Sozialversicherung zahlen, im Juni nur um knapp 27 000.

Die Statistik des Ministeriums berücksichtigt nur die gemeldeten Erwerbslosen. Sie nennt keine Arbeitslosenquote. Diese betrug nach Angaben des europäischen Statistikamts Eurostat im Mai 26,9 Prozent.

Mitteilung des Ministeriums, spanisch

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

SPD-Altkanzler Gerhard Schröder hat von der Bundesregierung mehr Einsatz zur Lösung des Solarstreits zwischen China und Europa verlangt.Berlin müsse mehr Druck machen, damit die EU die verhängten Strafzölle gegen chinesische Solarmodule wieder aufhebe.

02.07.2013

Der Bertelsmann-Konzern plant nach der Fusion seiner Buchsparte Random House mit Penguin offensichtlich weitere Zukäufe.„Ich möchte nicht ausschließen, dass im zweiten Halbjahr die eine oder andere Transaktion kommt“, sagte Vorstandschef Thomas Rabe der „Süddeutschen Zeitung“ (Dienstag).

02.07.2013

Der Aktienmarkt in Tokio hat mit Gewinnen geschlossen. Wie zuvor die deutsche und die New Yorker Börse reagierten Anleger positiv auf bessere Konjunkturdaten in den USA.

02.07.2013