Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Zahl der Kaufsüchtigen in Deutschland hat deutlich zugenommen

Friedrichshafen Zahl der Kaufsüchtigen in Deutschland hat deutlich zugenommen

Fast ein Viertel der Deutschen kauft nicht nur zur Bedarfsdeckung, sondern auch als Ausgleich für emotionale Probleme bis hin zum pathologischen Kaufzwang. Das ergab eine Studie von Konsumforschern aus Friedrichshafen.

Friedrichshafen. Im Vergleich zu 2010 sei der Anteil Kaufsüchtiger von sieben auf fast 12 Prozent gestiegen, sagte die Wissenschaftlerin Lucia Reisch der dpa. Die Zahl derer, die durch Konsum negative Gefühle kompensierten, sei von zehn Prozent im Jahr 2011 auf 14 Prozent gewachsen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.559,00 -0,25%
TecDAX 2.639,00 -1,00%
EUR/USD 1,2382 +0,03%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

CONTINENTAL 222,00 +2,21%
SIEMENS 107,64 +1,70%
DT. BÖRSE 111,90 +1,08%
INFINEON 21,46 -2,19%
LUFTHANSA 26,59 -1,41%
THYSSENKRUPP 22,67 -1,35%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 198,96%
Structured Solutio AF 166,10%
Polar Capital Fund AF 87,81%
BlackRock Global F AF 83,93%
JPMorgan Funds US AF 77,77%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.