Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Zahlreiche Journalisten in Weißrussland festgenommen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Zahlreiche Journalisten in Weißrussland festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 08.08.2018
Anzeige
Minsk

In der autoritär regierten Ex-Sowjetrepublik Weißrussland haben die Behörden etwa ein Dutzend Journalisten festgenommen. Staatliche Ermittler werfen ihnen vor, in die Computersysteme der staatlichen Nachrichtenagentur Belta eingedrungen zu sein und Informationen abgeschöpft zu haben. Darauf stünden in Weißrussland bis zu zwei Jahre Haft, meldete die russische Agentur Tass. Die Bundesregierung und die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa äußerten ihre Besorgnis und riefen die weißrussischen Behörden zu Zurückhaltung auf.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Handelsstreit zwischen den USA und China eskaliert weiter. Nachdem das Weiße Haus für den 23.

08.08.2018

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 8.08.2018 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

08.08.2018

China hat Vergeltung für die neuen Strafzölle aus den USA angekündigt. Nachdem das Weiße Haus mitgeteilt hat, am 23.

08.08.2018
Anzeige