Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Zehntausende gegen TTIP und Ceta auf den Straßen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Zehntausende gegen TTIP und Ceta auf den Straßen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 17.09.2016
Anzeige
Berlin

Aus Protest gegen die geplanten Handelsabkommen TTIP und Ceta sind mehr als 100 000 Menschen auf den deutschen Straßen. Zwei Tage vor dem SPD-Konvent zu Ceta machen sie ihrem Unmut mit Plakaten, Luftballons und Trillerpfeifen Luft. Allerdings blieb die Zahl der Teilnehmer nach ersten Zählungen hinter den Erwartungen der Veranstalter zurück. In Berlin waren laut Polizei am Mittag ungefähr 40 000 Menschen zusammengekommen, in Hamburg 30 000, in München 20 000 und in Köln laut Schätzungen 18 000. Die Veranstalter hatten allein in Berlin mit bis zu 100 000 Demonstranten gerechnet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Wirtschaft im Rest der Welt Anti-TTIP-Demos in ganz Deutschland - Aufstand gegen den Freihandel

In den deutschen Großstädten demonstrieren Tausende gegen die geplanten Freihandelsabkommen TTIP und Ceta. Sie fordern einen gerechten Welthandel – allerdings sind es deutlich weniger Teilnehmer als angekündigt.

17.09.2016

Die Demonstrationen gegen die geplanten Handelsabkommen TTIP und Ceta sind mit deutlich weniger Teilnehmern gestartet, als von den Veranstaltern erwartet.

17.09.2016

Die Grünen wollen das Ceta-Freihandelsabkommen der EU mit Kanada im Bundestag zur Abstimmung stellen.

17.09.2016
Anzeige