Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Zeitung: Banken wegen Kontogebühren abgemahnt

Berlin Zeitung: Banken wegen Kontogebühren abgemahnt

Die Verbraucherzentrale hat laut „Süddeutscher Zeitung“ sechs Kreditinstitute wegen zu hoher Gebühren beim Basiskonto abgemahnt.

Berlin. Die Verbraucherzentrale hat laut „Süddeutscher Zeitung“ sechs Kreditinstitute wegen zu hoher Gebühren beim Basiskonto abgemahnt. Die Banken sind seit Juni verpflichtet, ein Basiskonto anzubieten - vor allem für sozial schwächere Kunden wie Asylbewerber, Obdachlose und überschuldete Menschen. Nach Ansicht der Verbraucherzentrale verstoßen die Deutsche Bank, die Postbank, die Targobank, die Sparkasse Holstein, die Volksbank Karlsruhe und die BBBank gegen die gesetzlich festgelegten Richtlinien. Diese besagen, dass die Gebühren „angemessen und marktüblich“ sein müssen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.219,00 +1,27%
TecDAX 2.272,50 +1,20%
EUR/USD 1,1763 -0,42%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LINDE 167,47 +3,00%
FRESENIUS... 70,01 +2,67%
BAYER 108,92 +2,46%
DT. BANK 13,76 +0,09%
MÜNCH. RÜCK 177,80 +0,31%
LUFTHANSA 20,96 +0,35%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 124,89%
Commodity Capital AF 104,59%
Crocodile Capital MF 103,59%
Allianz Global Inv AF 99,42%
WSS-Europa AF 85,86%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.