Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Zukunft von Kaiser's Tengelmann offen - Keine Einigung in Sicht
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Zukunft von Kaiser's Tengelmann offen - Keine Einigung in Sicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:02 31.10.2016
Anzeige
Düsseldorf

Neuer Anlauf zur Rettung möglichst vieler Arbeitsplätze bei der Supermarktkette Kaiser's Tengelmann: Heute wollen sich die Chefs von Tengelmann, Edeka und Rewe unter Leitung von Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder zu einer dritten Schlichtungsrunde zusammensetzen. Noch ist die Zukunft der Supermarktkette offen. Nach dpa-Informationen vom Wochenende sind vor einer Einigung zwischen Rewe, Edeka und Tengelmann weiter hohe Hürden zu überwinden. Die rund 15 000 Beschäftigten der Supermarktkette müssen damit weiter um ihre Arbeitsplätze bangen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei der Lufthansa-Tochter Eurowings ist ein weiterer Versuch gescheitert, in eine Schlichtung zu kommen.

31.10.2016

Bei der Lufthansa-Tochter Eurowings ist ein weiterer Versuch gescheitert, in eine Schlichtung zu kommen.

30.10.2016

Viele Arbeitnehmer sind der Meinung, dass ihr Arbeitgeber sie nicht angemessen entlohnt – für das, was sie im Job leisten. Noch viel mehr glauben, dass die Einkommen in Deutschland ungerecht verteilt sind.

30.10.2016
Anzeige