Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Zwölf Tote bei Flugzeugabsturz in Costa Rica
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Zwölf Tote bei Flugzeugabsturz in Costa Rica
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:02 31.12.2017
Puerto Carillo

Beim Absturz eines Kleinflugzeugs sind im Westen von Costa Rica zehn ausländische Touristen und zwei Besatzungsmitglieder ums Leben gekommen. Die Maschine sei nahe Punta Islita in der Provinz Guanacaste an der Pazifikküste in den Bergen abgestürzt und in Flammen aufgegangen, teilten die Sicherheitsbehörden mit. Die Nationalität der ausländischen Opfer ist noch unklar. Unter ihnen sollen mehrere Angehörige einer Familie sein, die in einem Hotel in Punta Islita Urlaub machten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Atomausstieg macht einen weiteren Schritt. In Gundremmingen geht Block B vom Netz. Das letzte Doppel-Atomkraftwerk Deutschlands ist damit Geschichte. Bis 2021 liefert Gundremmingen aber noch Atomstrom.

31.12.2017

Im Rahmen des deutschen Atomausstiegs ist Block B im schwäbischen Gundremmingen abgeschaltet worden.

31.12.2017

Mexiko ist eine Todeszone für Journalisten. Aufgerieben zwischen brutalen Drogenkartellen und korrupten Politikern, stehen sie jeden Tag im Kreuzfeuer.

31.12.2017