Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 1 ° Gewitter

Navigation:
Zypern will weichere Auflagen

Berlin/Nikosia Zypern will weichere Auflagen

Zyperns Präsident Nikos Anastasiades verlangt eine Erleichterung der Auflagen zur Haushaltssanierung, wie sie Irland oder Griechenland erhalten hätten. „Bestimmte Auflagen der Troika würgen unsere Wirtschaft ab.

Voriger Artikel
Conti will weltweit 8000 neue Jobs schaffen
Nächster Artikel
Weitere Jobs bei Lufthansa wackeln

Der zyprische Staatspräsident Nikos Anastasiades. Foto: Katia Christodoulou/Archiv

Berlin. Das stellt die zyprische Gesellschaft vor eine Zerreißprobe“, sagte Anastasiades dem Magazin „Der Spiegel“. Neu verhandeln wolle er das Abkommen mit der Troika aus EU-Kommission, Europäischer Zentralbank und Internationalem Währungsfonds nicht. „Ich verlange keine Vorzugsbehandlung, sondern nur Gleichbehandlung“, sagte er.

Die Europartner hatten zuletzt deutlich gemacht, dass das gerade erst vereinbarte Rettungspaket von zehn Milliarden Euro nicht nachverhandelt und auch nicht aufgestockt werde.

Auch Bundesbankpräsident Jens Weidmann lehnt es ab, dass die Notenbanken bei der Rettung von Zypern mögliche Verluste zyprischer Banken übernehmen. „In Zypern wird gegenwärtig versucht, die Kosten der Restrukturierung von Banken auf die Notenbanken zu überwälzen“, sagte er der „Süddeutschen Zeitung“ (Montag). Dies halte er „nicht für akzeptabel“, sagte Weidmann. „Es muss aus meiner Sicht deutlich gemacht werden, dass die Restrukturierung von Banken eine Aufgabe der Fiskalpolitik ist, und nicht des Eurosystems.“

Der deutsche EU-Kommissiar Günther Oettinger warnte vor Kursänderungen bei der Krisenbewältigung. „Die Haushaltskonsolidierung muss ohne jede Aufweichung fortgesetzt werden“, sagte er dem Magazin „Focus“. „Alles andere wäre ein Spiel mit dem Feuer, weil dann an den Märkten schnell wieder Zweifel aufkommen könnten.“

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.539,00 -0,01%
TecDAX 2.620,75 -0,12%
EUR/USD 1,2288 +0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BASF 86,49 +0,65%
MÜNCH. RÜCK 195,90 +0,54%
ALLIANZ 193,12 +0,52%
RWE ST 21,41 -1,70%
LUFTHANSA 26,09 -1,66%
INFINEON 21,05 -1,27%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 199,54%
Structured Solutio AF 170,65%
Polar Capital Fund AF 92,26%
H2O Allegro I SF 76,65%
Belfius Equities B AF 76,37%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.