Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt dm ruft Seife wegen möglicher Verunreinigung mit Bakterien zurück
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt dm ruft Seife wegen möglicher Verunreinigung mit Bakterien zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 10.04.2017
Anzeige
Karlsruhe

Wegen einer möglichen Verunreinigung mit gefährlichen Keimen ruft die Drogeriemarktkette dm eine Seife ihrer Eigenmarke Balea zurück. Es handele sich um zwei Chargen der „Balea Cremeseife Buttermilk & Lemon“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 06.2019. Das teilte das Unternehmen mit. Es sei von einer „Verunreinigung vereinzelter Flaschen mit Enterobacter gergoviae auszugehen“. Diese Bakterien gehören laut Bundesinstitut für Risikobewertung zur normalen Darmflora. Einige aber, darunter das in der Seife gefundene, können beim Menschen Infektionen auslösen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Milliardär Erwin Müller fühlt sich von der Schweizer Bank Sarasin bei einer Millionen-Investition hintergangen. Das Geldhaus bestreitet alle Vorwürfe. Das Landgericht Ulm will nun über Schadenersatz für einen dubiosen geplatzten Fonds befinden.

10.04.2017

Mit großem Nachdruck wollte Jes Staley den Verfasser anonymer Beschwerdebriefe enttarnen. Der Verwaltungsrat der Bank missbilligt nun sein Handeln. Seinen Job darf Staley behalten, er bekommt sein Vorgehen aber im Geldbeutel zu spüren.

10.04.2017

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 10.04.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

10.04.2017
Anzeige