Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
ifo Institut: Aufholprozess kommt im Osten nicht voran

Erfurt ifo Institut: Aufholprozess kommt im Osten nicht voran

Der wirtschaftliche Aufholprozess zwischen Ost- und Westdeutschland kommt laut einem Gutachten des Dresdner ifo Instituts nicht voran.

Erfurt. Der wirtschaftliche Aufholprozess zwischen Ost- und Westdeutschland kommt laut einem Gutachten des Dresdner ifo Instituts nicht voran. Dieser Prozess sei in den letzten Jahren „nahezu vollständig zum Erliegen gekommen“, zitiert die „Thüringer Allgemeine“ aus der noch unveröffentlichten Studie, die im Auftrag der Landesregierungen von Thüringen und Sachsen erstellt wurde. Die Wissenschaftler verweisen dem Zeitungsbericht zufolge auf die Kleinteiligkeit ostdeutscher Betriebe, das Fehlen von Großunternehmen und eine unterdurchschnittliche Innovationskraft.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.086,50 -0,96%
TecDAX 2.242,75 -1,21%
EUR/USD 1,1751 +0,21%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

MÜNCH. RÜCK 176,63 +0,49%
RWE ST 20,34 +0,34%
LINDE 165,05 +0,33%
LUFTHANSA 20,43 -0,37%
DT. BANK 13,97 -0,34%
Henkel VZ 112,79 -0,30%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
AXA World Funds Gl RF 164,26%
Structured Solutio AF 126,02%
BlackRock Strategi AF 103,67%
Crocodile Capital MF 103,59%
Allianz Global Inv AF 99,51%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.