Navigation:

Ein chinesisches Team von Computerspielern ist nach dem Sieg in einem Gaming-Turnier in den USA um gut fünf Millionen Dollar (rund 3,7 Millionen Euro) reicher.

Apple sperrte sich bisher dagegen, den Trend zu größeren Smartphone-Bildschirmen mitzumachen.

Apple hat laut einem Zeitungsbericht die Produktion von 70 bis 80 Millionen Geräten seines nächsten iPhone-Modells in Auftrag gegeben.

Yahoo-Chefin Marissa Mayer.

Yahoo-Chefin Marissa Mayer setzt noch stärker auf das zukunftsträchtige Geschäft mit Werbung auf Smartphones und Tablets.

Facebook will die Mitglieder enger an sich binden.

Facebook erweitert sein Dienste-Angebot und will für seine Mitglieder jetzt auch als eine Art Notizbuch werden.

Das neue Groupon-Management versucht, das Geschäft mit kleinen Schritten aufzurichten - jetzt ist auch Deutschland an der Reihe.

Das Schnäppchen-Portal Groupon will sein Geschäft in Deutschland ankurbeln. Die mit durchwachsenen Geschäftszahlen kämpfende US-Firma kündigte dafür am Montag den ...

49 Prozent der Eltern in Deutschland haben nach eigenen Angaben keinen genauen Überblick darüber, was ihre Kinder im Internet alles anstellen.

Viele Eltern im Deutschland machen sich Sorgen darüber, was ihre Kinder im Internet tun.

 

Das führt aber nicht immer dazu, dass sie den Sprösslingen beim Surfen allzu genau auf die Finger blicken.

Viele Nutzer in China nehmen gleich das Handy oder Smartphone als Online-Zugang.

Handys und Smartphones haben in China erstmals Personal Computer als meistbenutzte Geräte für den Zugang zum Internet abgelöst.

Als erster Mensch hat Shakira bei Facebook die Marke von 100 Millionen «Gefällt mir»-Freunden erreicht.

Als erster Mensch hat Shakira bei Facebook die Marke von 100 Millionen „Gefällt mir“-Freunden erreicht.

Die EU-Regulierer wollen Apple dazu zwingen, die Kosten von Apps transparenter zu machen.

Europäische Regulierer werfen Apple einen zu laschen Schutz von Verbrauchern bei Käufen innerhalb von Apps für iPhone und iPad vor.

Die Smartphone-Reihe Nokia X wird eingestellt.

Den Stellenstreichungen bei Microsoft fallen auch eine Handyreihe von Nokia und die Videoproduktion für die Spielekonsole XBox zum Opfer.

Amazon-Chef Jeff Bezos mit einem Kindle.

Amazon experimentiert in den USA mit einer Bücher-Flatrate: Kunden bekommen für knapp zehn Dollar im Monat den Zugang zu 600 000 E-Book-Titeln.

Fujitsus Entscheidung ist die vorerst letzte in einer Reihe von Umstrukturierungen in der japanischen Chipindustrie.

Fujitsu zieht sich nach Medienberichten aus der Halbleiterfertigung zurück und wird zwei seiner Produktionslagen an eine taiwanische sowie eine US-Firma verkaufen.

 
Anzeige

LN-Online Videos

Anzeige

Anzeige
Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit der japanischen Art des Gehirnjoggings. Jetzt rätseln!

Veranstaltungen

Ausstellungen, Theater, Konzerte, Freizeit und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.


© Lübecker Nachrichten GmbH, 23556 Lübeck, Herrenholz 10-12