Startseite LN
Volltextsuche über das Angebot:

Sonntag
Philosophie für Krisenzeiten: Die Stoiker erleben zur Zeit ein Comeback als Vorbilder für die Moderne.
Antike Vorbilder

Ausgerechnet in unseren modernen Zeiten erleben die antiken Stoiker eine Renaissance. Disziplin, Pragmatismus und Flexibilität gehören zu ihren Tugenden. Sie scheinen perfekt in den gegenwärtigen Selbstoptimierungstrend zu passen. Aber verstehen wir Seneca, Marc Aurel & Co. wirklich richtig?

mehr
Gastbeitrag von Christian Pfeiffer
Luther, der Antisemit: Ihren Wahlsieg verdankten die Nazis vor allem evangelischen Wählern. Noch immer fehlt die kritische Auseinandersetzung mit der Geschichte.

Lange war der Antisemitismus Martin Luthers ein Tabuthema – auch, weil seine judenfeindlichen Texte vielen Theologen der Nazi-Zeit als Freibriefe für Barbarei dienten. Erst jetzt hat die evangelische Kirche begonnen, dieses dunkle Kapitel aufzuarbeiten.

mehr
Wie gehen die Wittenberger mit dem Trubel rund um ihre Stadt im Jahr des Reformationsjubiläums um? Eine Ortsbegehung.
Besuch in der Reformationsstadt
Woran glaubt Wittenberg?

Wittenberg hat 48 000 Einwohner. Mehr als 40 000 gehören keiner Kirche an. Hier, an Luthers wichtigster Wirkungsstätte, feiern die Protestanten jetzt 500 Jahre Reformation und den 36. Deutschen Evangelischen Kirchentag. Wie kann das gehen? Ein Besuch.

mehr
Revolution der Gemeinschaftlichkeit
Die Digitalgesellschaft braucht neue Regeln. Es ist Zeit für Besinnung – und besonders die junge Generation findet sie zwischen Hochbeet und Share Economy.
Hightech und Hochbeet

Ausgerechnet die Kinder der Digitalisierung begeistern sich fürs Gärtnern in der Stadt, für Tauschbörsen und ein neues Wirgefühl. Eine Mode? Flucht in die Vergangenheit? Es ist mehr als das: Eine junge Generation lässt die Zukunftsangst hinter sich und schreibt die Regeln der globalisierten Gesellschaft neu.

mehr
Obdachlos in Berlin Einmal Elend und zurück

Udo Bolte war vom Erfolg verwöhnt. Dann stürzte er beim Staubsaugen. Er fiel bis ganz nach unten – und verbrachte zwei Sommer und einen Winter auf der Straße. Aber gab sich nie auf. Und wurde gerettet.

mehr
Buchtipps von Nina May

Ein bestechendes Plädoyer für eine intelligente Leitkultur-Diskussion, die Irrfahrt eines modernen Odysseus und ein Coming-of-Age-Roman vor dem Hintergrund des Bosnien-Krieges: die Buchtipps von Nina May.

mehr
Musiktipps von Mathias Begalke

Songs voller neuer Ideen und altem Soul vom schwarzen Ritter, Kleinstadthymnen aus der amerikanischen Provinz von John Mellencamp und elektronischer Protest-Pop aus Israel: Die Musiktipps von Mathias Begalke.

mehr
DVD-Tipps von Stefan Stosch

Ein Musical als Einladung zum Träumen, neu aufbereitete Tierfilm-Klassiker von Bernhard Grzimek und eine Jane Austen-Verfilmung voller bösem Witz: die DVD-Tipps von Stefan Stosch.

mehr
Schwarzwälder Soul: Der 35-Jährige Max Mutzke ist ein vielseitiger Sänger und Aktivist für Vielfalt.
Interview mit Max Mutzke

Als er beim Eurovision Song Contest vor einigen Jahren Platz acht belegte, trug er noch keine Mütze. Jetzt ist sie Max Mutzkes Markenzeichen geworden. Mathias Begalke hat mit dem Soulsänger über die harte Landung nach dem Senkrechtstart gesprochen – und darüber, was aus ihm einen echten Musiker machte.

mehr
“Wahrscheinlich wird’s die ISS“: Matthias Maurer bereitet sich derzeit auf seine erste Weltraummission vor – unter anderem mit Training unter Wasser und im Gebirge.
Interview mit ESA-Astronaut Matthias Maurer
“Wir können viel vom Mond lernen“

Alle wollen zum Mars – doch Esa-Astronaut Matthias Maurer hält es für sinnvoller, erst einmal eine Station auf dem Mond zu errichten. Ein Gespräch über 3-D-Druck im All und die Frage, ob Astronauten mittlerweile Popstars sind.

mehr
Die besten Musik-Apps
Tonstudio für die Hosentasche

Klavierstunden? Blockflötenunterricht? Von wegen: Smartphone! Dank Tausender cleverer Musik-Apps können inzwischen auch weniger Begabte im Handumdrehen eigene Stücke schreiben oder ein Instrument lernen.

mehr
Trinkwasser für die Anden Oliven aus dem Wüstennebel

Der Traum von einer blühenden Wüste lässt Abel Cruz Gutíerrez nicht los. Mit Netzen, die Nebel auffangen, will er auch Trinkwasser für die Armen Perus gewinnen. Das Problem: Der Dunst der Hoffnung bleibt im Sommer für Monate aus.

mehr
Inspiriert von italienischem Resteessen: Eine Frittata di Spaghetti in Donutform begeistert die New Yorker Foodszene.
Foodtrend Spaghetti Donut

Der Donut ist spätestens seit Homer Simpson nicht mehr nur bei amerikanischen Cops beliebt, sondern eine transatlantische Erfolgsgeschichte. Jetzt gibt es eine neue angesagte Variante aus New York: Der Donut du jour besteht aus Pasta.

mehr
Teezeremonie mit Uwe Janssen

Heißgetränke sind in den letzten Jahren zu einem überaus lukrativen Business geworden. Ohne Doppel-Latte-Macchiato mit Sojamilch würden manche Teile der Gesellschaft spontan den Dienst verweigern, beim Tee kommt zusätzlich noch Wellness-Esotherik dazu.

mehr

Der widersprüchlichen Wirklichkeit auf der Spur: “Fuocoammare – Seefeuer“ gewann 2016 den Goldenen Bären der Berlinale – und ist nur ein Beispiel für den neuen Boom der Dokumentarfilme.
Boom des Dokumentarfilms

Der Dokumentarfilm boomt. Nicht nur Netflix und Amazon finanzieren hochwertige Produktionen, auch das Kino. Zum Glück: Denn das Genre ist wichtiger denn je.

mehr
Geschmackssichere Jugend: Donna Hayward (Lara Flynn Boyle), James Hurley (James Marshall) und Audrey Horne (Sherilyn Fenn) im stilprägenden Look von “Twin Peaks“.
Modevorbild “Twin Peaks“

Die Kultserie “Twin Peaks“ ist zurück: Ihre Mode galt in den Neunzigern als stilbildend und passt auch in die heutige Zeit. Denn auf den Laufstegen sind weiche Stoffe, Karos und weibliche Silhouetten wieder zu sehen.

mehr