Startseite LN
Volltextsuche über das Angebot:

Promi-Talk
Interview mit Ute Lemper
Marlene Dietrichs Erbin: Ute Lemper verkörpert den Inbegriff der deutschen Chansonnière.

Die weltweit gefeierte Sängerin Ute Lemper ist in Metropolen von New York bis Berlin zu Hause. Im Interview mit Nina May erzählt sie vom Großstadtleben, von kleinen Fluchten aufs Land und den Auswirkungen des Jetlags aufs Familienleben.

mehr
Interview mit Carolin Kebekus

Ihr Nonnen-Sketch war ein Skandal. Wirklich berühmt ist Komikerin Carolin Kebekus aber schon viel länger. Jetzt hat sie eine neue Rolle: Als Botschafterin einer Hilfsorganisation in Afrika. Dass man Missstände auch mit Humor aufdecken kann, darüber hat die 37-Jährige mit Susanne Iden (RND) gesprochen.

  • Kommentare
mehr
Interview mit Andreas Knie
Ein Sozialwissenschaftler und Multifunktionär, der den Privatbesitz von Autos überwinden will: Andreas Knie im Gespräch über die Zukunft der Mobilität.

Der Mobilitätsforscher Andreas Knie hat eine genaue Vorstellung davon, wie der Verkehr in Zukunft geregelt werden kann. Jan Sternberg hat mit ihm über autonom fahrende Busse, kluge Pendler und den ökonomischen Nachteil geparkter Autos gesprochen.

mehr
Richard Gere im Interview
Sex-Appeal und Politik: Richard Gere ist ein Freund des Dalai-Lama und setzt sich für indigene Völker ein. Ein Gespräch über Donald Trump, Erziehung und seinen neuen Film “The Dinner“.

Jeans, sanftblaues Hemd, ein ironisches Lächeln spielt um seine Mundwinkel: Richard Gere verkörpert den Typ Elder Statesman. Man kann ihn alles fragen und bekommt stets eine ordentliche Antwort. Sogar dann, wenn der 67-jährige US-Schauspieler gar keine weiß. Stefan Stosch hat’s ausprobiert.

mehr
Interview mit Max Mutzke
Schwarzwälder Soul: Der 35-Jährige Max Mutzke ist ein vielseitiger Sänger und Aktivist für Vielfalt.

Als er beim Eurovision Song Contest vor einigen Jahren Platz acht belegte, trug er noch keine Mütze. Jetzt ist sie Max Mutzkes Markenzeichen geworden. Mathias Begalke hat mit dem Soulsänger über die harte Landung nach dem Senkrechtstart gesprochen – und darüber, was aus ihm einen echten Musiker machte.

mehr
Interview mit Sigourney Weaver
Expertin für Literatur – und für nicht menschliche Lebensformen: Sigourney Weaver spielt in fantastischen Filmen und hat das Action-Gerne um die weibliche Perspektive bereichert.

Die belesene Sigourney Weaver könnte glatt als Literaturprofessorin durchgehen. Dabei ist die 67-Jährige als Raumfahrerin im verschwitzten Unterhemd berühmt geworden. Mit Stefan Stosch sprach sie über Abenteuer im All, Monster auf Erden und ihre Vorreiterrolle für Kolleginnen.

mehr
Interview mit Volker Schlöndorff
Der “Blechtrommel“-Regisseur: Volker Schlöndorff ist Spezialist für Literaturverfilmungen. Ein Gespräch über Mut, die Liebe und seinen neuen Film “Rückkehr nach Montauk“.

Vordergründig behandelt sein jüngster Film einen Stoff von Max Frisch. Tatsächlich arbeitet der Regisseur eine eigene Liebesgeschichte auf. Stefan Stosch sprach mit Schlöndorff über verpasste Chancen, die Klugheit der Frauen und den Mut, ehrlich mit der eigenen Geschichte umzugehen.

mehr
Oskar Negt im Interview
Aufklärung als Ausweg aus der Unmündigkeit: Warum der Sozialphilosoph Oskar Negt zum Denken anstiften will.

Einen Computer hat er noch nie benutzt – die Auswirkung der Digitalisierung auf die Gesellschaft beobachtet der Sozialphilosoph Oskar Negt dennoch mit großem Interesse. Daniel Behrendt hat mit dem 82-Jährigen über den radikalen Wandel der Arbeit und die Notwendigkeit, wieder nach dem Sinn des Lebens zu fragen, gesprochen.

mehr