Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Boateng ist Fußballer des Jahres - Schuster gewinnt bei Trainern

Berlin Boateng ist Fußballer des Jahres - Schuster gewinnt bei Trainern

Jérôme Boateng ist Fußballer des Jahres 2016. Auf Platz zwei und drei folgen Thomas Müller und Robert Lewandowski.

Jérôme Boateng

Quelle: dpa

Berlin. Der Abwehrchef des FC Bayern München setzte sich bei der vom Fachmagazin „Kicker“ unter Sportjournalisten durchgeführten Wahl mit 163 Stimmen deutlich vor seinen Vereinskollegen Thomas Müller (95) und Robert Lewandowski (90) durch. Boateng folgt auf den früheren Wolfsburger Kevin De Bruyne, der die seit 1960 ausgerichtete Wahl im Vorjahr gewonnen hatte. Den Titel als Trainer des Jahres gewann Dirk Schuster für seine Arbeit bei Bundesligaaufsteiger Darmstadt 98. Der neue Augsburg-Coach setzte sich vor Dortmunds Trainer Thomas Tuchel durch. Fußballerin des Jahres ist Alexandra Popp vom VfL Wolfsburg.

Fußballer des Jahres 2016

1. Jérôme Boateng FC Bayern München 163 Stimmen 2. Thomas Müller FC Bayern München 95 3. Robert Lewandowski FC Bayern München 90 4. Toni Kroos Real Madrid 68 5. Manuel Neuer FC Bayern München 54 6. Pierre-E. Borussia Dortmund 35 Aubameyang 6. Henrich Mchitarjan Borussia Dortmund 35 8. Robert Huth Leicester City 16 9. Mario Gomez Besiktas Istanbul 13 9. Claudio Pizarro Werder Bremen 13

Trainer des Jahres 2016

1. Dirk Schuster Darmstadt 98 256 Stimmen 2. Thomas Tuchel Borussia Dortmund 134 3. Pep Guardiola Bayern München 54 4. Ralph Hasenhüttl FC Ingolstadt 35 5. Martin Schmidt FSV Mainz 05 22 6. Joachim Löw DFB 19 7. Julian 1899 Hoffenheim 18 Nagelsmann 7. Christian SC Freiburg 18 Streich 7. André Schubert Bor. M'gladbach 18 10. Pal Dardai Hertha BSC 17 10. Jürgen Klopp FC Liverpool 17

Fußballerin des Jahres 2016

1. Alexandra Popp VfL Wolfsburg 109 Stimmen 2. Mandy Islacker 1. FFC Frankfurt 63 3. Melanie Behringer FC Bayern München 42 4. Melanie Leupholz FC Bayern München 40 5. Lena Goeßling VfL Wolfsburg 37 6. Dzsenifer Marozsan 1. FFC Frankfurt 32 7. Anja Mittag Paris Saint- 27 Germain 8. Pauline Bremer Olympique Lyon 18 9. Simone Laudehr 1. FFC Frankfurt 17 10. Vivianne Miedema FC Bayern München 16

Die Vereinsangaben beziehen sich auf die Saison 2015/16

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.