Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° Gewitter

Navigation:
Bundesliga-Clubs geben fast 128 Millionen Euro für Spielerberater aus

Frankfurt/Main Bundesliga-Clubs geben fast 128 Millionen Euro für Spielerberater aus

Die 18 Vereine der Fußball-Bundesliga haben vor und während dieser Saison insgesamt fast 128 Millionen Euro für die Bezahlung von Spielervermittlern ausgegeben.

Frankfurt/Main. Die 18 Vereine der Fußball-Bundesliga haben vor und während dieser Saison insgesamt fast 128 Millionen Euro für die Bezahlung von Spielervermittlern ausgegeben. Das entspricht einem Durchschnittswert von 7,1 Millionen Euro pro Verein. Das geht aus der Übersicht über die Honorare von Spielerberatern hervor, die der DFB und die Deutsche Fußball Liga zum ersten Mal veröffentlicht haben. Dem Bericht zufolge zahlte kein Club in den beiden Transferperioden zwischen März 2015 und März 2016 mehr Geld an Spielervermittler als der FC Schalke 04. 16,860 Millionen Euro gab der Verein dafür aus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fußball
Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.