Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Die Unbesiegbaren vom FC Barcelona

Madrid Die Unbesiegbaren vom FC Barcelona

Dreierpack von Messi, Rekord für Barça: Die Katalanen setzen mit ihrem argentinischen Weltfußballer weiter neue Maßstäbe.

Madrid. Was eine spanische Fußball-Vereinsmannschaft vorher noch nie geschafft hat, ist dem FC Barcelona nun gelungen: wettbewerbsübergreifend 35 Spiele ohne Niederlage. Nur reicht den Katalanen das noch lange nicht.

Angeführt vom fünfmaligen Weltfußballer Lionel Messi, der beim 5:1 auswärts gegen Rayo Vallecano drei Tore erzielte, will der FC Barcelona die nächsten Bestmarken in Europa jagen. 

DIE ZAHLEN: Seit 35 Spielen keine Niederlage. 29 Siege, sechs Remis. Der bisherige Rekord lag bei 34 Partien, gehalten von Real Madrid, aufgestellt in der Saison 1988/89. Die Königlichen kamen damals auf 25 Siege bei neun Unentschieden. Die bis dato letzte Niederlage kassierte der FC Barcelona am 3. Oktober 2015 durch ein 1:3 gegen den FC Sevilla.

DIE SCHLAGZEILEN: Die Sportzeitung „Marca“ titelte in ihrer Online-Ausgabe: „Barca pulverisiert den Rekord von Beenhakker“ (Leo Beenhakker war in der damaligen Rekordsaison Trainer bei Real Madrid).

„As“ meinte: „Barça, alleiniger nationaler Rekordhalter: 35 Spiele ohne zu verlieren.“

„El Mundo deportivo“ schrieb auf der Homepage: „Das nächste Ziel der Blaugrana ist der Rekord von Milan (36 Spiele, gemeint ist der AC Mailand), danach der von Nottingham Forest (40) und der von Juventus (Turin) (43).“

Und der FC Barcelona titelte auf seiner Homepage: „Unschlagbar brillant.“

DER ANFÜHRER: Lionel Messi. Einfach nicht aufzuhalten. Wieder ein Dreierpack, schon die Tore 18, 19 und 20 - in diesem Jahr. „Wir nehmen die drei Punkte mit und den Ball“, schrieb Messi zu einem Foto mit seinem Trikot und dem Spielgerät.

DIE SCHWÄCHE: Elfmeter liegen dem FC Barcelona in dieser Saison nicht. Sieben vergaben die Katalanen bereits. Gegen Vallecano brachte Luis Suárez den Ball vom Punkt nicht im gegnerischen Kasten unter. „Es ist offensichtlich, dass wir uns in dem Bereich verbessern müssen“, räumte Trainer Luis Enrique ein. „Aber es sorgt mich nicht allzu sehr, wenn es passiert, wenn das Spiel eh schon gewonnen ist.“

DIE TABELLE: In der Primera Division führt der FC Barcelona nach 27 Spielen mit acht Punkten vor Atlético Madrid. Erzrivale Real Madrid liegt gar zwölf Punkte hinter den Katalanen. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fußball
Sportbuzzer

LN-Sportbuzzer - das neue Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.