Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Heidel vor Wiedersehen mit Mainz: Kein normales Spiel

FC Schalke 04 rotiert Heidel vor Wiedersehen mit Mainz: Kein normales Spiel

Nach ihren Auftritten in der Europa League rückt für Schalke und Mainz das Bundesliga-Duell am Sonntag in den Blickpunkt. Besonders für Schalkes Manager Heidel wird es ein emotionales Wiedersehen mit dem Ex-Club. Laut Trainer Weinzierl ist Schalke im „Aufholmodus“.

Gelsenkirchen/Mainz. Fast ein Vierteljahrhundert prägte er die Entwicklung des FSV Mainz 05, nun steht Christian Heidel seinem Herzensclub erstmals als Kontrahent gegenüber.

Der im Sommer von den Rheinhessen zum FC Schalke 04 gewechselte Manager macht vor dem Bundesliga-Duell der Europa-League-Starter am Sonntag (17.30 Uhr) in Gelsenkirchen erst gar nicht den Versuch, die Partie als normal einzustufen.

„Ich bin mal gespannt, wie es sein wird. Ich habe schon fast alles erlebt im Fußball. Nur noch nie ein Spiel gegen Mainz 05. Das ist für mich eine Premiere“, sagte Heidel am Freitag. Schließlich habe er „neun Zehntel meines Lebens“ in irgendeiner Form mit den Mainzern verbracht, ob als Fan oder Verantwortlicher, so der 53-Jährige. „Wenn ich jetzt sagen würde, es wird nicht emotional, würde mir das keiner abnehmen.“

Dass sein Abschied aus Mainz am Ende von einigen Misstönen begleitet war, weil 05-Clubchef Harald Strutz Heidels bevorstehenden Wechsel gegen die Absprache vorzeitig öffentlich machte, soll keine Rolle mehr spielen. „Er hat sich dann bei mir entschuldigt, er habe einen Blackout gehabt“, erklärte Heidel dem „Kicker“.

Ohnehin birgt die Partie sportlich genügend Brisanz. Schalke will den Schwung vom 1:0-Sieg beim russischen Vertreter FK Krasnodar nutzen, um nach dem katastrophalen Saisonstart auch in der Bundesliga Boden gutzumachen. Laut Trainer Markus Weinzierl befindet sich sein Team nach vier Pflichtspielen ohne Niederlage nun im „Aufholmodus“. „Wir müssen gegen Mainz als Mannschaft wieder gut verteidigen und die richtige Mischung aus Defensive und Offensive finden“, sagte er.

Dass die K.o.-Runde im Europapokal nach drei Siegen und der Spitzenposition in der Gruppe I in Sichtweite ist, macht die Konzentration auf die nächsten Aufgaben für den Bundesliga-16. leichter. „Der Sieg in Russland ist für Moral und das Selbstvertrauen unheimlich wichtig“, betonte Heidel.

Auch wenn der gebürtige Mainzer gern auf seine erfolgreiche Zeit bei seinen früheren Verein zurückblickt, kann er am Sonntag auf die engen Verbindungen und Kontakte in die Heimat keine Rücksicht nehmen. „Ich glaube nicht, dass es mir ein Mainzer verübelt, wenn ich sage, dass wir nur ein Ziel haben: Mainz 05 zu schlagen“, ergänzte Heidel.

Trotz des verpassten Erfolgs gegen den RSC Anderlecht ist Mainz nach dem 1:1 im Soll. Punktgleich mit dem Tabellenführer aus Belgien und Saint-Etienne (alle fünf Zähler) ist für das Team von Martin Schmidt in der Gruppe C das erstmalige Erreichen der K.o.-Phase machbar. Der noch von Heidel als 05-Chefcoach verpflichtete Schmidt betonte, dass es allein um den sportlichen Erfolg gehe. „Wir spielen gegen Schalke - und nicht gegen Christian Heidel. Freunde bleibt man für ein Leben, daran ändert so ein Spiel nichts“, meinte der Schweizer.

Obwohl sein Team in der Bundesliga sieben Punkte mehr als Schalke hat und prima dasteht, sieht Schmidt Mainz als Herausforderer. „Die Rolle liegt uns. Wir können unbekümmert nach Schalke fahren. Das Ziel ist, dort zu punkten.“ Auch Sportdirektor Rouven Schröder freut sich auf das Treffen mit seinem Vorgänger. „Und Christian freut sich sicher auch darauf. Aber das Spiel heißt Schalke 04 gegen Mainz 05 und nicht irgendeine bestimmte Person gegen eine andere.“

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fußball
Sportbuzzer

LN-Sportbuzzer - das neue Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.