Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Juve mit 13. Sieg - Neapel bleibt Spitzenreiter

Fußball Juve mit 13. Sieg - Neapel bleibt Spitzenreiter

Auch ohne Sami Khedira siegt Juventus Turin weiter: Der 13. Sieg in Serie bedeutet einen neuen Vereinsrekord. Tabellenführer in Italien bleibt aber der SSC Neapel, der auch bei Miroslav Klose und Lazio Rom gewinnt. Im Fokus steht nun das direkte Duell der Spitzenteams.

Voriger Artikel
Sammer mit Medienschelte: „Zündeln“ - Tasci verletzt
Nächster Artikel
Barcelona so gut wie sicher im spanischen Pokal-Finale

Die Spieler vom SSC Neapel feiern einen Treffer gegen Lazio Rom.

Quelle: Ettore Ferrari

Rom (dpa) - Juventus Turin hat ohne den verletzten Sami Khedira seine beeindruckende Siegesserie in der Serie A auf 13 Erfolge ausgebaut und damit einen neuen Vereinsrekord aufgestellt.

Der Gegner des FC Bayern im Champions-League-Achtelfinale gewann mit 1:0 (1:0) gegen CFC Genua, bleibt nach 23 Spieltagen in der italienischen Fußball-Meisterschaft aber weiter nur Zweiter hinter dem SSC Neapel. Die Süditaliener siegten gegen Lazio Rom mit dem deutschen Weltmeister Miroslav Klose in der Startelf 2:0 (2:0) und behaupteten mit ihrem siebten Sieg hintereinander Rang eins.

Für Neapel trafen Torjäger Gonzalo Higuain mit seinem 23. Tor im 23. Saisonspiel (24. Minute) und der Spanier José Callejon (27.). Bei den Gastgebern stand der DFB-Rekordtorschütze Klose in der Liga erstmals seit dem 15. Spieltag Anfang Dezember wieder in der Startelf. Der 37-Jährige wartet nach einer schwachen Leistung aber weiter auf sein erstes Saisontor und wurde in der 70. Minute ausgewechselt.

Das einzige Juve-Tor erzielte Genuas Sebastian De Maio (30.) mit einem Eigentor. Juves eingewechselter Stürmer Simone Zaza sah zudem wegen Foulspiels die Rote Karte (90.+1). Turin hat nun 51 Punkte und damit zwei weniger als Neapel auf dem Konto, der Vorsprung auf den Dritten AC Florenz beträgt aber schon sechs Punkte. Der Titelkampf wird damit immer mehr zum Zweikampf zwischen Neapel und Juve - mit Spannung wird das direkte Duell beider Teams am 13. Februar erwartet.

Hinter dem Spitzenduo gewann Florenz 2:1 (1:0) gegen Aufsteiger FC Carpi, während Inter Mailand nach zuvor nur zwei Punkten aus fünf Spielen mit 1:0 (0:0) gegen Chievo Verona wieder ein Sieg gelang. Der Sechste AC Mailand hielt nach dem Derbysieg am Sonntag durch ein 2:0 (2:0) bei US Palermo weiter Anschluss an die Europa-League-Ränge.


Serie-A-Statistik

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fußball
Sportbuzzer

LN-Sportbuzzer - das neue Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.