Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Nur 16 Profis beim BVB-Trainingsstart

Dortmund Nur 16 Profis beim BVB-Trainingsstart

Großer Andrang herrschte auf dem Trainingsplatz von Borussia Dortmund nicht. Denn der Revierclub startete mit einem Minikader in die Saison-Vorbereitung. Nicht nur die EM-Teilnehmer steigen erst später ein.

Dortmund. Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat sein erstes Teamtraining in der neuen Saison ohne zahlreiche Stars bestritten. Nur 16 Spieler folgten den Anweisungen von Trainer Thomas Tuchel.

So fehlten in Marc Bartra (Barcelona), Emre Mor (Nordsjaellend), Raphael Guerreiro (Lorient) und Mikel Merino (Osasuna) vier der bisher sechs Neuzugänge.

„Das ist schon ein krasser Umbruch, der in diesem Sommer hier passiert. Wenn der Kapitän den Verein verlässt und dann auch noch ein Spieler wie Mchitarjan. Da wäre es sehr vermessen zu sagen, dass wir die Bayern angreifen wollen“, sagte Außenverteidiger Marcel Schmelzer mit Bezug auf die Abgänge von Mats Hummels, Henrich Mchitarjan und Ilkay Gündogan.

Angesichts der großen Bewegung im Kader des Bundesliga-Zweiten seien vor allem die altgedienten Profis gefordert. „Es ist dieser Kern, der sich nun darum kümmern muss, dass die neuen Spieler integriert werden. Darin liegt die Kunst, das als Mannschaft aufzufangen“, kommentierte Schmelzer. Trotz der personellen Fluktuation geht er zuversichtlich in die Spielzeit: „Wir haben richtig Qualität dazu bekommen. Das müssen wir jetzt auf den Platz bringen. Es wird harte Arbeit in der Vorbereitung. Aber ich freue mich auf die Saison.“

Neben dem deutschen Nationalspieler Julian Weigl werden auch die anderen Dortmunder EM-Teilnehmer Nuri Sahin (Türkei), Lukasz Piszczek (Polen), Roman Bürki (Schweiz) sowie Guerreiro (Portugal) und Bartra (Spanien) später in die Vorbereitung einsteigen. Marco Reus setzte sein Aufbautraining fort und soll erst Mitte August wieder voll belastet werden. Neven Subotic, der sich nach seiner Thrombose im Arm abschließenden Untersuchungen unterziehen musste, wird am Mittwoch am Training teilnehmen. Zu Beginn der kommenden Woche wird Shinji Kagawa zurückerwartet. Die ersten Testspiele der Borussia finden am Freitag in Erkenschwick und am Samstag in Wuppertal statt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fußball
Sportbuzzer

LN-Sportbuzzer - das neue Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.