Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Pyrotechnik-Zwischenfall bei Braunschweig-Training

Braunschweig Pyrotechnik-Zwischenfall bei Braunschweig-Training

Beim Abschlusstraining von Eintracht Braunschweig für das Zweitligaderby am Samstag bei Hannover 96 ist es zu einem Zwischenfall gekommen.

Braunschweig. Beim Abschlusstraining von Eintracht Braunschweig für das Zweitligaderby am Samstag bei Hannover 96 ist es zu einem Zwischenfall gekommen. Etliche Fans besuchten die eigentlich nicht-öffentliche Einheit des Tabellenzweiten des 2. Liga und zündeten dabei Pyrotechnik. Auch Feuerwerkskörper wurden in die Luft geschossen. Ein Querschläger explodierte dabei neben Mittelfeldspieler Julius Biada, der die Einheit nach etwa 30 Minuten abbrechen musste. Das Niedersachsenderby findet unter hohen Sicherheitsvorkehrungen statt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fußball
Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.