Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Rekord-EM braucht anderen Modus: Gruppenphase mit Rechenspielen

Paris Rekord-EM braucht anderen Modus: Gruppenphase mit Rechenspielen

Die Aufstockung des Teilnehmerfeldes von 16 auf 24 Teams führt zu einem neuen Modus in der Vorrunde bei der Fußball-EM in Frankreich. Statt vier gibt es nun sechs Gruppen mit je vier Teams.

Paris. Die Aufstockung des Teilnehmerfeldes von 16 auf 24 Teams führt zu einem neuen Modus in der Vorrunde bei der Fußball-EM in Frankreich. Statt vier gibt es nun sechs Gruppen mit je vier Teams. Die jeweils ersten und zweiten jeder Gruppe sind sicher im neu geschaffenen Achtelfinale dabei. Aber: Auch die vier besten Dritten schaffen den Sprung in die K.o.-Runde. Dadurch muss nach den letzten Spieltagen kräftig gerechnet werden. Möglicherweise muss der Dritte der Gruppe A nach seinem letzten Spiel am 19. Juni noch drei Tage warten, um sein EM-Schicksal zu erfahren, bis auch die Gruppe F beendet ist.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fußball
Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.