Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regen

Navigation:
Tottenham erreicht nach 2:2 Wiederholungsspiel im FA-Cup

London Tottenham erreicht nach 2:2 Wiederholungsspiel im FA-Cup

Englands Fußball-Nationalstürmer Harry Kane hat die Tottenham Hotspur mit einem verwandelten Handelfmeter im FA-Cup kurz vor Schluss ins Wiederholungsspiel geschossen.

Voriger Artikel
Die Bayern in Katar: Letzte Triple-Schritte mit Pep
Nächster Artikel
Wehener Testspiel unter Manipulationsverdacht

Harry Kane (R) schoss gegen Leicester City im FA-Cup kurz vor Schluss den wichtigen Ausgleichstreffer.

Quelle: Sean Dempsey

London. Englands Fußball-Nationalstürmer Harry Kane hat die Tottenham Hotspur mit einem verwandelten Handelfmeter im FA-Cup kurz vor Schluss ins Wiederholungsspiel geschossen. Der Angreifer sorgte mit seinem Treffer für den 2:2-Ausgleich in der dritten Runde des FA-Cups gegen Leicester City.

Der Überraschungszweite der Premier League sah dabei lange Zeit wieder Sieger aus. Marcin Wasilewski (19. Minute) und der Ex-Mainzer Shinji Okazaki (48.) drehten vor 35 805 Zuschauer an der White Hart Lane die Partie, nach dem die Gastgeber durch Christian Eriksen in der achten Minute mit 1:0 in Führung gegangen waren. Das Wiederholungsspiel findet am 19. oder 20. Januar statt.


Spielstatistik

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fußball
Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.