Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Giant-Alpecin will Vertrag mit Degenkolb verlängern

Berlin Giant-Alpecin will Vertrag mit Degenkolb verlängern

Der deutsche Radrennstall Giant-Alpecin strebt eine baldige Vertragsverlängerung mit Klassiker-König und Teamkapitän John Degenkolb an.

 

„John ist die DNA des Teams.

Voriger Artikel
Nach Halbfinaleinzug: Heynen will Personal schonen
Nächster Artikel
Vorhang auf: Biathleten wollen Heim-Weltcup rocken

John Degenkolb soll beim Team Giant-Alpecin verlängern.

Quelle: Sebastian Kahnert

Berlin. Der deutsche Radrennstall Giant-Alpecin strebt eine baldige Vertragsverlängerung mit Klassiker-König und Teamkapitän John Degenkolb an.

„John ist die DNA des Teams. Wir sollten besser nicht solange warten“, sagte Teamchef Iwan Spekenbrink bei der Mannschaftspräsentation in der italienischen Botschaft in Berlin.

Degenkolbs Vertrag läuft Ende des Jahres aus. Der Frankfurter, der am Donnerstag seinen 27. Geburtstag feierte, kann sich ein Bleiben bei Giant-Alpecin sehr gut vorstellen. „Ich bin nach wie vor mit dem Team und dem Umfeld zufrieden. Wir sind in sehr guten Gesprächen“, betonte Degenkolb, der nach dem Abschied von Sprintstar Marcel Kittel das Aushängeschild der Mannschaft ist.

Angesichts der Terror-Anschläge von Paris denkt Degenkolb mit Beklemmungen an das nächste Finale der Tour de France im Zentrum der französischen Hauptstadt. „Gerade die Champs Elysées, an der dann wieder die Familie oder Freunde stehen - es ist erschreckend daran zu denken, was passieren kann“, sagte der letztjährige Sieger des größten französischen Klassikers Paris-Roubaix.

„Als ich das im Fernsehen sah, ist es mir eiskalt den Rücken herunter gelaufen“, sagte Degenkolb zu den Attentaten vom 13. November in Paris, bei denen 130 Menschen ums Leben gekommen waren. Beim Tour-Finale säumen traditionell hunderttausende Zuschauer den Pariser Prachtboulevard.

Degenkolb gewann im vergangenen Jahr die Radsport-Monumente Mailand-Sanremo und Paris-Roubaix. Die Frühjahrsklassiker sind auch in diesem Jahr wieder sein Hauptziel. Degenkolb startet am 3. Februar in Dubai in die Saison.

Neben dem neunmaligen Vuelta-Etappensieger stehen in Simon Geschke, Johannes Fröhlinger, Nikias Arndt und Max Walscheid vier weitere deutsche Fahrer im 27-köpfigen Aufgebot.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mehr Sport
Sportbuzzer

LN-Sportbuzzer - das neue Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.