Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Kerber verteidigt Titel bei WTA-Turnier in Stuttgart

Stuttgart Kerber verteidigt Titel bei WTA-Turnier in Stuttgart

Angelique Kerber hat erstmals in ihrer Karriere den Titel bei einem Turnier verteidigt. Gegen die Qualifikantin Laura Siegemund wurde sie nur einen Satz lang gefordert. Dann ging der Außenseiterin die Puste aus.

Stuttgart. Nach der erfolgreichen Titelverteidigung beim Heim-Event in Stuttgart fuhr Angelique Kerber den Sportwagen der Siegerin schon in routinierter Manier auf den Centre Court.

Die Australian-Open-Siegerin setzte sich im ersten deutschen Finale der Turnier-Geschichte gegen die Qualifikantin Laura Siegemund mit 6:4, 6:0 durch und feierte damit ihren zweiten Triumph in diesem Tennis-Jahr. Vor 4600 Zuschauern in der ausverkauften Arena verwandelte Kerber nach 1:21 Stunden ihren ersten Matchball.

Für Siegemund war es dennoch der größte Erfolg ihrer Karriere. Noch nie zuvor stand die 28 Jahre alte Lokalmatadorin bei einem WTA-Turnier im Endspiel. Kerber erhielt 104 477 Euro und das 95 000 Euro teure Auto für ihren Erfolg.

„Das Jahr hat für mich ja schon relativ gut angefangen“, sagte sie mit Blick auf ihren Melbourne-Triumph im Januar. „Aber bei diesem für mich so speziellen Turnier meinen Titel zu verteidigen, das ist schon etwas ganz Besonderes“, sagte Kerber. „Es war eine anstrengende, aber unglaublich schöne Woche.“

Siegemund erkannte die Dominanz der deutschen Nummer eins an. „Momentan bin ich extrem enttäuscht“, sagte Siegemund. Sie habe Kerber aber einfach nichts mehr entgegenzusetzen gehabt. „Es ist genau das passiert, was ich befürchtet hatte: Dass der liebe Gott den Stecker zieht.“ Aber: „Es war dennoch eine Wahnsinnswoche für mich.“

Im Halbfinale am Samstag hatte sich Kerber gegen Petra Kvitova aus Tschechien mit 6:4, 4:6, 6:2 durchgesetzt. Siegemund hatte die an Nummer eins gesetzte Polin Agnieszka Radwanska überraschend mit 6:4, 6:2 ausgeschaltet. „Das Drehbuch hätte man nicht besser schreiben können“, sagte die Sportliche Leiterin des Turniers, Anke Huber. „Es war eine klasse Woche für das deutsche Tennis“, sagte Bundestrainerin Barbara Rittner.

Siegemund, die im vorherigen Turnierverlauf inklusive Qualifikation noch keinen Satz abgegeben hatte, startete auch gegen Kerber furios. Unerschrocken, aggressiv und variabel brachte die Außenseiterin die große Favoritin in arge Bedrängnis. Zweimal lag Siegemund im ersten Durchgang mit einem Break vorne, beide Male konnte Kerber aber kontern. Zwar wirkte die Nummer drei Welt nach den Strapazen des Fed Cups und dem Rummel um ihre Person in Stuttgart müde. Um erstmals einen Titel zu verteidigen, mobilisierte sie aber alle Kräfte.

Siegemund ging dagegen nach und nach die Puste aus. Nach 40 Minuten holte sich Kerber mit dem zweiten Satzball den ersten Durchgang. Damit war der Widerstand von Siegemund gebrochen. Kerber gelang im zweiten Abschnitt ein schnelles Break, dann zog sie unaufhaltsam davon. „Ich denke, ich habe diese Woche die Balance gefunden und weiß jetzt, wie viel Zeit ich bei all dem Rummel für mich zwischen den Matches brauche“, sagte Kerber.

Für Siegemund war die Woche in Stuttgart dennoch „gigantisch“, wie sie schon vor dem Endspiel gesagt hatte. Schließlich war die Laufbahn der Schwäbin, die in ihrer Jugend schon als die neue Steffi Graf gefeiert worden war, vor vier Jahren fast vorbei. „2012 habe ich gesagt, ich hänge die Sachen an den Nagel“, sagte Siegemund. Doch die Psychologie-Studentin kam zurück und erlebt nun die beste Zeit ihrer Karriere. In der am Montag erscheinenden Weltrangliste wird sie auf Platz 42 geführt werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mehr Sport
Sportbuzzer

LN-Sportbuzzer - das neue Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.