Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Skopje holt Champions-League-Titel

Knapper Sieg gegen Paris Skopje holt Champions-League-Titel

In einem dramatischen Champions-League-Finale setzt sich Vardar Skopje gegen Paris St. Germain knapp durch und bejubelt den ersten großen Titel in der Vereinsgeschichte. DHB-Kapitän Uwe Gensheimer geht mit den Franzosen leer aus.

Voriger Artikel
Cristiano Ronaldo schockt mit neuer Frisur
Nächster Artikel
Nadal im Viertelfinale - Mladenovic schlägt Muguruza

Vardar Skopje feiert den Champions-League-Sieg.

Quelle: Marius Becker

Köln. Uwe Gensheimer hat mit Paris St. Germain den Triumph in der Handball-Champions-League verpasst. Der französische Meister und Pokalsieger verlor das Finale in Köln gegen das mazedonische Topteam Vardar Skopje mit 23:24 (12:11).

Zwei Sekunden vor dem Ende setzte sich Ivan Cupic gegen Gensheimer durch und verwandelte zum Sieg für den Final-Neuling. „In letzter Sekunde zu verlieren, ist ganz bitter. Das ist ein Scheiß-Gefühl“, sagte Gensheimer im Pay-TV-Sender Sky. „Für uns ist ein Traum geplatzt.“ Dass er nach dem Spiel als bester Torschütze der Champions-League-Saison (115 Treffer) ausgezeichnet wurde, war für Gensheimer nur ein schwacher Trost.

Bester Werfer beim Sieger war der Russe Timur Dibirow mit sieben Toren. Für Paris traf Superstar Nikola Karabatic (5) am häufigsten. Zuvor hatte sich Ungarns Meister Telekom Veszprem durch ein 34:30 (18:17) gegen Rekordsieger FC Barcelona den dritten Platz gesichert. Deutsche Mannschaften waren erstmals seit Einführung des Final-Four-Turniers nicht dabei.

In der von den deutschen Top-Schiedsrichtern Lars Geipel und Marcus Helbig souverän geleiteten Partie lief Paris in der ersten Halbzeit nach dem 1:0 immer einem Rückstand hinterher, der teilweise bis auf drei Tore anwuchs. Doch die Franzosen kämpften sich wieder heran und gingen kurz vor der Pause sogar in Führung.

Nach dem Wechsel übernahm zunächst aber wieder Skopje, das in Torwart Arpad Sterbik einen überragenden Rückhalt hatte, das Kommando und zog erneut auf drei Treffer davon (20:17/44.). Doch eine Vorentscheidung war dies noch nicht. Beim 21:21 war PSG wieder auf Augenhöhe, leistete sich in der Folge jedoch zu viele Fehler.

Dennoch durfte das Team von Trainer Zvonimir „Noka“ Serdarusic, der 2007 mit dem THW Kiel den Cup gewonnen hatte, nach dem 23:23 von Daniel Narcisse sieben Sekunden vor Schluss auf die Verlängerung hoffen. Doch Cupic zerstörte die Pariser Siegträume.

Veszprem dominierte zuvor das „kleine Finale“ gegen Barcelona und bejubelte verdient den dritten Rang. Das künftige Team von Flensburg-Trainer Ljubomir Vranjes, das im Halbfinale knapp mit 26:27 an Paris gescheitert war, lag nur einmal beim 4:5 (9.) in Rückstand. Bester Werfer beim Sieger war Aaron Palmarsson mit acht Toren. Für die Spanier, die in der Vorschlussrunde mit 25:26 gegen Skopje den Kürzeren gezogen hatten, traf Timothey N'guessan (6) am häufigsten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mehr Sport
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.