Navigation:
Eicheder Jubelarie: Vergolden Vincent Janelt (l.) und Flodyn Baloki den jüngsten SVE-Sieg?

Wenn Eichedes SH-Liga-Fußballer am Sonntag gegen TuS Hartenholm auflaufen, wollen sie trotz aller personellen Engpässe ihren Sieg aus der Vorwoche vergolden.

Eichede/Todesfelde Vorfreude auf Todesfelde
Einsatz fraglich: Leo Seiler.

SH-Liga: SVE-Trainer Zapel erwartet Schlagabtausch.

Marco Behrens feierte mit den B-Junioren einen 2:0-Sieg.

Bad Oldesloe — Besser hätte der Auftakt für die Nachwuchs-Fußballer des SV Eichede in der Schleswig-Holstein-Liga kaum laufen können.

Ein Feld brannte am am Montag bei Eichede. Da das geerntete Stroh schon abgefahren war, hatte das Feuer wenig Nahrung.

Eine Reihe von Bränden in der Erntezeit hält die Retter in Atem. Bei verschiedenen Feuern wird wegen Brandstiftung ermittelt.

Eichedes Vincent Janelt (M.) gerät ins Straucheln, nachdem er von Eutins Neuzugang Philip Nielsen aus dem Tritt gebracht wurde.

Bei seiner Rückkehr an alte Wirkungsstätte gelingt 08-Trainer „Mecki“ Brunner mit dem Aufsteiger ein 1:1 beim Regionalliga-Absteiger. Hartenholm stürmt an die Spitze.

Zuverlässig in allen Belangen, kompromisslos auf dem Platz: Auch in der neuen Saison führt Jan-Ole Rienhoff (vorn) die Eicheder als Kapitän aufs Spielfeld.

Das Abenteuer Regionalliga ist Geschichte. Die SVE-Fußballer spielen wieder in der Schleswig-Holstein-Liga und gastieren morgen um 14 Uhr beim TSV Altenholz.

Nach 1:2 im Spitzenspiel bei RS Kiel soll nun aber der Sprung in die B-Juniorinnen-Bundesliga gelingen.

Voller Einsatz beim großen Handicap-Turnier in Eichede. Das Team vom FC-Ruhrpott (grüne Trikots) hatte die weiteste Anreise.

Der SV Eichede richtete zum fünften Mal einen großen Wettkampf aus. 20 Mannschaften aus ganz Deutschland nahmen daran teil.

Der SV Eichede könnte trotz einer unglaublichen Niederlagenserie dem Abstieg noch einmal von der Schippe gesprungen sein. Im letzten Saisonspiel gab es beim 4:1 in Oldenburg den zweiten Sieg in Folge. Jetzt heißt es hoffen. Der VfB kam derweil zu einem klaren Erfolg im Stadtderby.

SVE-Torschütze Haris Huseni (l.) bejubelt sein Tor mit Jan-Ole Rienhoff (M.) und Simon Koops.

Der späte Sieg gegen Eintrachts U23 ist der erste Erfolg der Stormarner seit 23 Regionalliga-Spielen.

So eine Ansprache gab‘s nach einem Spiel noch nicht: Trainer Oliver Zapel nahm sich seine Spieler nach dem 1:2 gegen Neumünster vor.

1:2 — SV Eichede verliert auch das Kellerduell in der Regionalliga Nord gegen Neumünster.

SV Eichede trifft heute im Landesderby auf den VfR Neumünster mit Trainer Uwe Erkenbrecher.

 
Anzeige
  • -
    -
    -:-
    -
  • -
    -
    -:-
    -
  • -
    -
    -:-
    -

LN-Online Videos

Anzeige
Sportblog

Fußball, Handball, Tennis, Eishockey - lesen Sie die Meinung unserer Redakteure im Sportblog.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum
VfB Lübeck.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

Anzeige

© Lübecker Nachrichten GmbH, 23556 Lübeck, Herrenholz 10-12