Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
3:0 gegen Kropp — Eichede gut drauf vor wichtigen Spielen

Eichede 3:0 gegen Kropp — Eichede gut drauf vor wichtigen Spielen

Einen souveränen 3:0 (2:0)-Heimsieg feierte SH-Ligist SV Eichede gegen den TSV Kropp.

Eichede. Einen souveränen 3:0 (2:0)-Heimsieg feierte SH-Ligist SV Eichede gegen den TSV Kropp. „Das war einfacher als in den letzten Jahren“, freute sich Trainer Oliver Zapel über die Tore von Ridel Monteiro (27.), Arnold Lechler (34.) und Marc Oldag (53.).

Nach einem zähen Beginn vor 167 Zuschauern kamen die Eicheder ab der 20. Minute ins Rollen. Nachdem Monteiro und Oldag noch vergaben, gelang dem 19-jährigen Monteiro die 1:0-Führung. Nach einer Hereingabe von Spielführer Nico Fischer (wieder rechts in der Viererkette) traf er überlegt ins Eck. „Damit war der Bann gegen bis dahin kompakte Kropper gebrochen“, so Zapel später. Noch mehr Sicherheit habe seine Elf bekommen, als Arnold Lechler schließlich erhöhte. Nachdem Kropps Torwart Mats Hinrichs einen Schuss von Ian Prescott Claus noch abwehren konnte, drückte Lechler den Abpraller über die Linie. Mit dem 3:0 von Oldag per Seitenfallzieher nach einer Flanke von Vincent Janelt war die Partie endgültig entschieden.

Schon vorher hätten Oldag (46.) und Gerrit Schubring (48.) alles klar machen können. „Wir hatten auch danach genügend Möglichkeiten, um noch etwas für unser Torverhältnis zu tun. Leider haben wir uns mal wieder im Auslassen übertroffen", stellte der SVE- Coach fest, dessen Mannschaft sich die Tabellenspitze mit dem zweiten Sieg in Folge von Eutin 08 (tags zuvor 6:1 gegen Hartenholm) zurückeroberte. Für Marc Oldag ging der Erfolg absolut in Ordnung. „Nach dem 1:0 konnten wir unser Spiel aufziehen. Davor haben wir die Vorgaben nicht so umgesetzt“, sagte der Mittelfeldspieler.

Sein Coach richtete den Blick schon auf das nächste schwierige Heimspiel gegen Holstein Kiel II (So., 14 Uhr). „Das ist einen kleines Finale im Titelrennen gegen einen Gegner, der sich im Aufwand befindet. Das wird eine extrem harte Nuss“, weiß der 48-Jährige und hofft bis dahin auf das Comeback von Talent Marco Schubring, der gestern wieder ins Training eingestiegen ist, und eine Rückkehr von Urgestein Torge Maltzahn, der wegen einer Sehnenscheidenentzündung im linken Arm fehlte. Die Partie gegen die Kieler „Störche“ sei gleichzeitig die Generalprobe für das Landespokal-Halbfinale am Ostersonnabend gegen Regionalligist ETSV Weiche Flensburg. Karten hierfür können an den bekannten Vorverkaufsstellen gekauft werden.

Von GIE

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.