Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Athleten aller Klassen kämpfen von Hamburg bis Erfurt um Hallentitel

Hamburg/Erfurt Athleten aller Klassen kämpfen von Hamburg bis Erfurt um Hallentitel

Nach zwei Einzelmeisterschaften treffen sich nun die Mehrkämpfer aus Schleswig- Holstein und Hamburg im „Glaspalast“, um ihre gemeinsamen Landesmeister (Männer, Frauen, U20, U18 und U16) zu ermitteln.

Voriger Artikel
Jan Borchert holt Regionstitel bei Kegel-Herren B
Nächster Artikel
Trittauer Sextett bei Badminton-DM

Startet als Segeberger Vierkampf- Siegerin in Hamburg: Winona Hammann (Travemünde).

Quelle: ma

Hamburg. Nach zwei Einzelmeisterschaften treffen sich nun die Mehrkämpfer aus Schleswig- Holstein und Hamburg im „Glaspalast“, um ihre gemeinsamen Landesmeister (Männer, Frauen, U20, U18 und U16) zu ermitteln. Aus der LN-Region gehen morgen und am Sonntag ab 11 Uhr insgesamt 28 Athleten im Fünf- (weiblich) und Siebenkampf (männlich) an den Start. Beste Titelchancen hat John Schlegl (Ahrensburg) im U18-Siebenkampf, der seine DM-Leistung von vor zwei Wochen an gleicher Stätte steigern möchte.

Für den SC Rönnau 74 tritt mit Nick Schlabinger (Altersklasse M14) ein frischgekürter Segeberger Kreismeister an, der gerade seine Weitsprung-Bestmarke auf 5,36 m steigerte. Mit um die Medaillen kämpfen die U16-Jungs Niklas Sagawe (PSV Eutin) und Jonas Langbehn (Bosauer SV). In ihrer Altersklasse erfolgt eine getrennte Wertung der Landesverbände. Erwartet wird ein enge Duell zwischen den PSVern Ingmar Egwuatu und Mika Jokschat. Zudem ist Eutin Favorit in der Teamwertung.

Mit 27 Mehrkämpferinnen bildet der weibliche U16-Fünfkampf die größte Gruppe. Hier dürften Finja Rattunde (MTV Lübeck) und Winona Hammann (TSV Travemünde) ihre extreme Vielseitigkeit voll ausspielen können. Vordere Plätze im Blick haben auch die beiden U18-Starterinnen Carlotta Höft (LG Schönberg W-S-K) und Sabrina Schröder (VfL Oldesloe).

Unterdessen sind gut 20 Routiniers aus der LN-Region bei der Senioren-DM in Erfurt am Start. Dort geht‘s in den Altersklassen M35 bis M85 um Hallentitel und Meisterschaften im Winterwurf (Diskus, Hammer, Speer). Goldkandidat ist Hammerwerfer Peter Huber (LBV Phönix, der die M35-Liste anführt. Auch Klubkollege Marlo Burych (M40) ist in den Wurfdisziplinen für einen Podestplatz gut. Ebenfalls mit dem Adler auf der Brust nimmt Reinhard Bucholtz (M45) die 800 m unter die Sohlen. Das Podium peilt auch Barbara Czock-Löschenkohl (TSV Travemünde) mit dem W65-Hammer an.

ma

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.