Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Athleten holen viele Medaillen

Güstrow Athleten holen viele Medaillen

BW Grevesmühlen in Güstrow Vierter in Vereinswertung.

Güstrow. Knapp 30 Teilnehmer vom SV Blau-Weiß Grevesmühlen starteten beim Auto-Brinkmann Pokal in Güstrow. Der Pokalverteidiger war damit nicht in voller Besetzung am Start und konnte den Pokalgewinn aus dem Vorjahr daher nicht wiederholen. Die Grevesmühlener präsentierten sich aber mehr als achtbar als viertplatzierter Verein von elf Mannschaften.

Die erfolgreichsten Punktesammler waren Madlen Jenner in der AK8, die gleich drei Medaillen beisteuerte. Nach Gold im Weitsprung folgten noch zwei dritte Plätze im Ballwurf und über die 50 Meter Sprintdistanz. Ebenfalls drei Medaillen erreichte Paul Lederer in der U18 mit drei zweiten Plätzen. Einmal Gold und einmal Silber gelang Lukas Streufert in der M15, dem im Kugelstoßen eine sehr gute neue persönliche Bestleistung gelang und er die vier Kilogramm schwere Kugel auf ganz starke 13,98 Meter (Vereinsrekord) wuchtete. Lilly Marie Wigger (W11) steuert mit zweimal Bronze ebenfalls zwei Medaillen hinzu. Im Weitsprung verbesserte sie sich um fast einen halben Meter auf sehr gute vier Meter und im Ballwurf erreichte sie mit 32,50 Metern einen guten Wert.

Weitere Medaillengewinner waren Lisa Sandmann (W8) mit Bronze im Weitsprung (3,10 Meter), Erik Perschk (M9) mit Gold im Ballwurf (31 Meter), Jarle Drebenstedt (M10) im Ballwurf (30 Meter), Tamina Quednau und Sophie Schewe (beide AK10) mit Platz zwei und drei im Ballwurf. Mit jeweils Bronze Konstantin Markschies im 50-Meter-Sprint (7,89 Sekunden) und Phillip Goepel (beide M11) im Ballwurf (35,50 Meter), Greta Mührer (W12) mit 12,03 Sekunden und Silber über die 60 Meter Hürden. Bronze gab es auch für Anton Holstein (M15) im Weitsprung , sowie Antonie Wigger im 100-Meter-Lauf und Hanna Radke (beide U18) im Kugelstoßen.

Parallel zum Pokalwettbewerb wurden die Landesmeisterschaften in den Langstaffeln ausgetragen. Hier konnte das Trio Hannes Till, Nico Busch und Konstantin Markschies sensationell Bronze über dreimal 800 Meter in 3:28 Minuten gewinnen und verbesserte den Vereinsrekord damit um über eine halbe Minute. Ebenfalls am Start waren mit Clara Meier, Lisa Sandmann und Madlen Jenner eine Mannschaft in der weiblich U10 (Platz vier) und in der weiblich U12 mit Emma Rath, Lilly Marie Wigger und Inga Holstein (Platz sechs).

S. Weihe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Daniel Günther ist offen für einen zusätzlichen Feiertag - welcher Tag sollte es werden?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.