Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Auf Tuchfühlung mit den HSV-Stars

Innenstadt Auf Tuchfühlung mit den HSV-Stars

Ein echtes Highlight stand am Sonntag für die beiden Offiziellen Fanclubs des Hamburger Sportvereins in Lübeck an: Aaron Hunt und Pierre-Michel Lasogga kamen zu Besuch.

Voriger Artikel
Trittau steht im Final Four
Nächster Artikel
TuS dankt mit 88:91 ab

Sie hatten viel Spaß miteinander und mit den Lübecker Fans: Die beiden HSV-Spieler Pierre-Michel Lasogga (l.) und Aaron Hunt kommen auch abseits des Rasens gut miteinander aus.

Quelle: Olaf Malzahn

Lübeck. Eine blaue Fahne mit einer weiß-schwarzen Raute in der Mitte, die draußen an der Fassade vom Gasthaus Paulaner am Dom in der Kapitelstraße wehte, war am Sonntagnachmittag das einzige Zeichen, dass dort ungewöhnlicher Besuch zu Gast war.

LN-Bild

Pierre-Michel Lasogga und Aaron Hunt besuchen ein Treffen von zwei Lübecker Fanclubs und begeistern ihre Anhänger.

Zur Bildergalerie

Während sich die Lübecker im Garten des Lokals in der Sonne aalten, besetzten knapp 40 glückliche Fußballfans in einem kleinen Raum im Obergeschoss des Lokals alle Stühle und Bänke. Gekleidet in blauen oder weißen Trikots, Fahnen mit der Raute vor ihnen auf dem Tisch oder Fanschals um den Hals, war ihnen schon von Weitem anzusehen, für welchen Verein ihr Herz schlägt: Sie gehörten zu gleich zwei offiziellen Lübecker HSV-Fanclubs und warteten geduldig auf zwei Spieler des Hamburger Bundesliga-Teams.

Organisiert hatte das besondere Treffen Jens Gereke. Der Vize-Präsident vom Offiziellen Fanclub (OFC) „HSV-Jungz Lübeck“ bewarb sich im März gemeinsam mit dem „OFC Nördlich von Hamburg“ für das Fan- Event. Für Gereke und seine Clubmitglieder ein besonderes Bonbon zum Jubiläum. Denn die 18 Mitglieder der „HSV-Jungz“ fahren schon seit fünf Jahren zu Auswärts- und Heimspielen. „Wir haben uns vor Ort kennengelernt und spontan beschlossen, uns zusammenzutun, um gemeinsam zu fahren und die Spieler lautstark zu unterstützen“, sagt Gereke.

Er selbst steht schon seit 1979 beim HSV in der Fankurve. „Ich hab schon seit Ewigkeiten eine Dauerkarte.“ Als dann mit etwas Verspätung endlich die heiß ersehnten Spieler Pierre-Michel Lasogga und der Doppeltorschütze vom Sonnabend, Aaron Hunt, den Raum betraten, ging ein Raunen durch die Menge. Ganz entspannt und gut aufgelegt stellten sich die Spieler den Fragen der Fans und scherzten miteinander. Locker moderiert von HSV-Fanbetreuer Cornelius Göbel, plauderten Hunt und Lasogga über ihren Werdegang und die ersten Schritte im Profisport. Doch auch über das Sonnabendspiel gegen Hoffenheim, das ihnen drei Punkte bescherte, das Risiko von Verletzungen, wie sie mit Berichten in den Medien umgehen oder welcher Druck auf ihnen lastet, gaben sie bereitwillig Auskunft.

Mit ihrer sympathischen Art kamen die beiden Profis bei ihren Fans gut an. „Es ist was anderes, die beiden so hautnah zu erleben. So dicht kommt man sonst nicht an die Spieler ran“, schwärmt Thea Reimers. Sie ist mit Mann und zwei fast erwachsenen Kindern aus Brokdorf im Kreis Steinburg angereist. „Wir kennen Jens von den ,HSV-Jungz‘ schon lange. Er hat uns eingeladen, herzukommen“, erzählte sie. Bei ihnen sei die ganze Familie HSV-verrückt, berichtete Reimers. „Unser Garagentor ist in Vereinsfarben bemalt, im Garten weht natürlich die HSV-Fahne – und wir haben alle Dauerkarten. Fußball ist einfach unser Leben“. Auch für Jens Gereke hat sich der Nachmittag gelohnt. „Toll, wie entspannt die beiden Spieler sind“, sagte er glücklich. Rund 90 Minuten ließen sich Lasogga und Hunt fotografieren, gaben jede Menge Autogramme und scherzten mit ihren Fans. Für die ist jetzt alles noch klarer als vorher: Nur der HSV!

Zweimal im Jahr organisiert die Fanbetreuung des HSVs Treffen zwischen den offiziellen Fanclubs (OFC) des Vereins und der Mannschaft. Immer in der Vorweihnachtszeit und zum Saisonende besuchen die Spieler dann Fanclubs im ganzen Land.

Bewerben können sich alle OFCs, bei der Auswahl bevorzugt werden Fanclubs, die Jubiläen feiern. Einmal ausgewählt, können sie sich erst nach fünf Jahren wieder bewerben.

 Majka Gerke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Jetzt geht es los - Aber wann ist der perfekte Zeitpunkt zum Weihnachtsbaumkauf?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.