Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
BSV startet Unternehmen Klassenerhalt

BSV startet Unternehmen Klassenerhalt

Fußball: Dassendorf legt mit Kantersieg los — Schwarzenbek gewinnt in Billstedt.

Breitenfelde Voller Elan starten die Verbandsliga-Fußballer des Breitenfelder SV am kommenden Wochenende in die zweite Saisonhälfte. Abstiegsplatz 15 soll schleunigst verlassen werden. „Die heiße Phase beginnt“, sagt Teamleiter Oliver Oden nach einer gelungenen Vorbereitung.

Neu im Team sind Timo Spey (SSV Güster), Lennart Jacobsen (Spandauer Kickers), Orhan Allaverdiev (SC Schwarzenbek) und Niklas Boyn, der seinen Auslandsaufenthalt verkürzt hat. Dagegen haben Marco Döhring (Borussia Möhnsen) und Andre Dankert (Möllner SV) die Blau-Weißen verlassen. Zunächst hatte Coach Uli Römer zu einem Trainingslager inklusive zwei Testspielen geladen.

Gegen die SG Großensee/Brunsbek behielt man mit 5:0 die Oberhand, gegen den SC Schwarzenbek setzte es mit „schweren Beinen“ eine knappe 1:2-Niederlage. Es folgte ein 3:2-Erfolg beim Kreisliga-Tabellenführer Büchen-Siebeneichener SV und zuletzt ein 3:3 gegen den mecklenburgischen FC Schönberg II durch Treffer von Patrick Alisch, Simeon Jovanov und Timo Spey. „Bis auf Keeper Lukas Oden sind alles Spieler fit, durch die Zusammenführung unserer beiden Mannschaften gibt es am Uhlenbusch einen lebhaften, positiven Konkurrenzkampf“, freut sich Teamleiter Oden.

Oberliga Hamburg

Meister und Spitzenreiter TuS Dassendorf bestätigte im ersten Pflichtspiel seine gute Vorbereitung und sorgte beim 13:0 (5:0) gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten SV Lurup gleich für einen Kantersieg. Die Mannschaft des neuen Trainers Peter Martens ging bereits in der zweiten Minute durch Henrik Dettmann in Führung. Noch vor der Pause sorgten Mariusz Zmijak (10.), „Tor-Büffel“ Eric Agyemang (25., 26.) und erneut Dettmann (28.) nach noch nicht einmal einer halben Stunde für klare Verhältnisse. Gerade eingewechselt war es Kristof Kurczynski (46.), der den Torreigen direkt nach Wiederanpfiff eröffnete. Sven Möller (53.), Pascal Nägele (63.), wieder Agyemang (67.), Kurczynski (70.), Möller (73., 82.) und Amando Aust (85.) machten den Triumph perfekt.

Landesliga Hamburg

Am vierten Spieltag war dem SC Schwarzenbek beim 2:0 gegen Vorwärts Wacker der erste Saisonsieg gelungen, nach zwei Absagen starteten die Lauenburger nun mit einem 1:0 (0:0)-Sieg in Billstedt ins neue Jahr und kletterten auf den zehnten Tabellenplatz. Für das Tor des Tages sorgte Torben Krauel mit seinem ersten Saisontreffer in der 69. Minute.

rmü/SöGo/sta

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Lübeck zahlt Studenten künftig 100 Euro Begrüßungsgeld. Eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.