Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
BT Hanse wartet weiter auf den ersten Sieg

Berlin/Wismar BT Hanse wartet weiter auf den ersten Sieg

Das Boxteam Hanse Wismar wartet in der 2. Bundesliga weiter auf den ersten Sieg in dieser Saison. Zum Auftakt der Rüc krunde verloren die Norddeutschen bei Hertha BSC Berlin mit 9:13.

Berlin. Das Boxteam Hanse Wismar wartet in der 2. Bundesliga weiter auf den ersten Sieg in dieser Saison. Zum Auftakt der Rüc krunde verloren die Norddeutschen bei Hertha BSC Berlin mit 9:13. Die Vorzeichen zu diesem Auswärtskampf standen alles andere als gut. Als am Sonnabend in der Berliner Bruno-Gehrke-Halle der erste Gong ertönte, lag eine stressige Woche hinter den Verantwortlichen aus Wismar. Verletzungen und krankheitsbedingte Absagen von Florian Schulz, Achmed Al Saadi, Dennis Omgebe, David Khachatryan und Daniel Beeck erforderten immer wieder Umstellungen in der Mannschaftsaufstellung. Besonders schwer wog dann noch die Absage von Frederik Jensen, der unter Tränen wegen einer fiebrigen Erkältung absagen musste, als sich der Mannschaftsbus bereits in Richtung Berlin bewegte.

Dass Maciej Jozwig dann in der Hauptstadt zur Mannschaft stieß, um den Kampf aufzunehmen, begeisterte besonders Cheftrainer Jürgen Spieß, der vom guten Teamgeist der diesjährigen Mannschaft überzeugt ist.

Im ersten Kampf verlor Al Jabbar knapp. Maciej Jozwig steigerte sich von Runde zu Runde gegen seinen Gegner, mit dem er gemeinsam zum Kaderkreis der polnischen Nationalmannschaft gehört. Das nach drei temporeichen Runden verkündete Remis entsprach dem Kampfverlauf.

Was dann im Leichtgewicht der Berliner Murat Yildirim gegen Steward Nasrat im Ring anbot, war zum Teil unsportlich. Der Kampf wurde von einem Kopfstoß „gekrönt“, der dann zu einer Cutverletzung von Steward führte. Die anschließende Auswertung der Punktzettel brachte das Remis. Im Anschluss zeigte Edison Zani den besten Kampf des Abends. Er schlug ganz klar den Berliner, sodass es zur Pause unentschieden stand. Danach folgten drei äußerst knappe Niederlagen von Robin Leinweber, Samwel Daschyan und Lukas Stanioch, bevor Timur Magmudow im Kampf gegen die österreichische Olympiahoffnung Stefan Nikolic zum tragischen Helden des Abends werden sollte. Klar führend ging Timur zum Ende der zweiten Runde ohne Schlagwirkung zu Boden. Der Kampf wurde abgebrochen. Der Ringarzt und die Betreuer stürmten in den Ring und halfen dem Boxer. Der sehr gute Berliner Ringarzt stellte in seiner ersten Diagnose fest, das sich ein Nerv eingeklemmt hatte.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.