Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Beim Löwen-Sprint purzeln die Rekorde

Ratzeburg Beim Löwen-Sprint purzeln die Rekorde

Lauenburger Schwimmer sichern sich weitere Tickets für die Landesmeisterschaft.

Gewann die 50 m Schmetterling in 28,16 Sekunden: Vincent Rickert.

Ratzeburg. Beim 5. Löwen-Sprint im Ratzeburger Aqua Siwa wurden gleich 112 Ratzeburger und 105 Möllner persönliche Rekorde aufgestellt. So blieb bei diesem Einladungswettkampf ein Großteil des Edelmetalls im Rahmen der Mehrkampf-Wertung im Lauenburgischen.

Nachdem Ana-Lena und Florian Dolecki, Nele Haster, Celina Kühne, Marvin Lau, Leon Stonies, Paul Wilhelmsen und Clemens Pätzold sich bereits für die Landesmeisterschaften auf der Kurzbahn qualifiziert hatten, erreichten nun auch Vincent Rickert, Lina und Lucy Reim, Katharina Herbst, Rachael Zeinecker, Anna Haster sowie Valera und Alwina Siebert die Norm.

Der Möllner Triathlet Tobias Melnyk unterbot in 0:58,05 Minuten die Pflichtzeit des Landesverbandes gleich um zwei Sekunden und verbesserte sich auch auf den 200 m Freistil nochmals auf 2:09,65 Minuten. Sportliche Akzente setzte insbesondere die jüngste Löwen-Gewinnerin Mimi Schulz (MSV), die sich enorm entwickelt. Unter den RSV-Schwimmern stiegen im Jahrgang 2005 Jessica Kühne auf das Gold-, Felizia Wulf auf das Silber- und Janne Schmidt auf das Bronze-Podest. Christian Petrulat (RSV) wurde vor Noah Rühe (MSV) Zweiter. Bei den ein Jahr älteren Kindern zeigte sich ein ähnliches Bild: Die RSV-Mädchen Anna Lederer und Anne Sophie Schmitz gewannen im Doppel, während Timon Wulf (RSV) vor Felix Dormann (MSV) siegte.

Anna Haster (RSV) sicherte sich ebenso Gold wie der gleichaltrigen Luca Paulun (MSV), der Silas Koech (RSV) den Sieg abnahm. Vereinskollegin Celina Kühne (Jg. 2002), gefolgt von Alwina Siebert, sowie MSV-Schwimmer Luka Basaew hatten souverän die Nase vorn, ebenso Marvin Lau (RSV, Jg. 2001). Im Jahrgang 2000 zeigte Löwen-Gewinnerin Henriette Unger (MSV), dass mit ihr wieder zu rechnen ist. Valera Siebert rangierte auf Platz zwei.

Der starke Möllner Jahrgang 1999 wurde wie gewohnt von Noah Breetzmann mit Gold angeführt, dicht gefolgt von Leon Sojak und Timm Lass. Bei den Damen wurde Katharina Herbst Zweite vor Lina Reim. Gold sicherten sich zudem Nele Haster (Jg. 1998), Ana-Lena Dolecki (Jg. 1995) und Vincent Rickert (Jg. 1995). Silber holten Florian Dolecki und Jana Gundermann.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.