Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Benita überzeugt auch in U18

Mölln Benita überzeugt auch in U18

Mit einer Silber- und zwei Bronzemedaillen im Gepäck traten die Mädchen vom SC Wentorf die Heimreise von den U18-Landesmeisterschaften in Hamburg an.

Hamburg. Mit einer Silber- und zwei Bronzemedaillen im Gepäck traten die Mädchen vom SC Wentorf die Heimreise von den U18-Landesmeisterschaften in Hamburg an. Alle drei Plaketten erweitern die Sammlung von Benita Kappert, die noch der Altersklasse W15 angehört.

 

LN-Bild

Benita Kappert (r.) sprintet zur Bronzemedaille.

Quelle: Foto: Boyens

Die Lauenburgerin lieferte sich mit der zwei Jahre älteren Flensburgerin Stella Holpert über 200 Meter ein langes Kopf-an-Kopf-Rennen, das der Blondschopf von der Förde schließlich in 26,23 Sekunden für sich entschied. Benita debütierte in sehr starken 26,58 und meinte angesichts ihrer nicht völligen Verausgabung: „Ich bin gar nicht voll kaputt, hätte noch schneller gekonnt.“ Damit platziert sie sich derzeit auf einer vorderen Spitzenposition in der Landesbestenliste. Mit 8,11 wurde sie Dritte über 60 m und beendete den Weitsprung ebenfalls mit bronzenen 5,16 m.

Ihre Teamkolleginnen Anike Seelig und Svenja Seifert kamen mit 8,73 bzw. 8,79 Sekunden nicht über den 60-m-Vorlauf hinaus. Über 800 m lief Seifert in neuer Hallenbestzeit von 2:42,23 Minuten als Sechste über die Ziellinie.

Einige gute Ergebnisse lieferte die LG Schönberg. „Erfreulich war das Abschneiden von Jennifer Albert über 60 Meter“, lobte Coach Bernd-Christian Schmidt. Sie erzielte als Siebte eine neue Bestleistung von 8,31 Sekunden und steigerte im Weitsprung ihre Saisonbestleistung auf 5,04 m, was Platz vier bedeutete. Über 60 m Hürden beendete sie das Finale in 9,52 Sekunden knapp hinter Carlotta Höft, die mit 9,49 Sechste wurde. Im Hochsprung blieb Carlotta mit 1,55 m als Fünfte weit unter ihren Möglichkeiten. Alicia Schubert und Pia Marie Zingelmann nutzten das Wochenende als Vorbereitung für die Mehrkampf-Landesmeisterschaft am 11./12. Februar in Hamburg.

Die 4x200-m-Staffel Carlotta Höft, Alicia Schubert, Janina und Jennifer Albert wurde in 1:53,78 Minuten Fünfte. bo

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Lassen Sie sich gegen Grippe impfen?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.