Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Buschreiter eröffnen die Grüne Saison

Bad Segeberg Buschreiter eröffnen die Grüne Saison

Es darf wieder geritten werden — im Freien. Die Zeit der Hallenturniere ist vorbei, am Wochenende hebt sich der erste Vorhang in Schleswig-Holstein — wie immer zur Segeberger Frühjahrsvielseitigkeit. Vor allem Talente stehen im Fokus.

Bad Segeberg. Es ist der fast schon traditionelle Aufgalopp in die Grüne Saison im Land, wenn am Wochenende in Bad Segeberg die Frühjahrsvielseitigkeit steigt.

LN-Bild

Es darf wieder geritten werden — im Freien. Die Zeit der Hallenturniere ist vorbei, am Wochenende hebt sich der erste Vorhang in Schleswig-Holstein — wie immer zur Segeberger Frühjahrsvielseitigkeit. Vor allem Talente stehen im Fokus.

Zur Bildergalerie

Dabei werden auf der „Rennkoppel“ zwei Ein- Tages-Prüfungen in den Kategorien A (Sonnabend) und L (Sonntag) abgenommen. Außerdem begutachtet Landestrainer Detlef Peper hinsichtlich der integrierten Sichtung zur Deutschen Jugendmeisterschaft (30. 6. bis 3. 7. in Luhmühlen) die Junioren und Jungen Reiter. „Es ist die erste Sichtung vor den Meisterschaften, wir wollen sehen, wie die Kandidaten aus dem Winter gekommen sind“, so Peper.

Favoriten für eine DM-Teilnahme nennt der Landestrainer nicht, denn „sie sollen sich alle ohne Vorbehalte präsentieren“. Der 65-Jährige betont: „Ich halte mich auch deshalb bedeckt, irgendwelche Namen zu nennen, weil das den anderen gegenüber unfair wäre.“ Außerdem sei es die erste Sichtung, eine zweite finde später in Luhmühlen statt. „Erst danach überlegen wir intensiv, wen wir mitnehmen.“

Insgesamt werden gut 170 Reiter bei 250 Nennungen in Bad Segeberg erwartet. „Das ist eine gute Anzahl an Startern, wir sind damit sehr zufrieden“, erklärt Doris Wiemann vom Pferdesportverband Schleswig- Holstein. Viel mehr dürften es aus Kapazitätsgründen auch nicht sein. Der Laden ist also wie eigentlich in jedem Jahr voll, vor allem auch deshalb, weil es die erste Vielseitigkeit im nördlichsten Bundesland 2016 ist. „Viele Teilnehmer können zu Saisonbeginn erstmals die Form testen“, sagt Wiemann.

Das hat auch Lokalmatadorin Beeke Jankowski von der RSG Schmalensee vor. „Bad Segeberg ist immer eine gute Gelegenheit, um in die Saison reinzukommen und zu schauen, ob alles passt“, erläutert die 38-Jährige. Für sie geht es in diesem Jahr um so etwas wie ein Comeback. „Ich möchte mich wieder ganz vorn etablieren und oben angreifen“, sagt Jankowski. Nachdem ihr kleiner Sohn Joris jetzt zwei Jahre alt geworden ist, will die B-Kader-Reiterin auch wieder international angreifen. „Ich bin mit zweimal drei Pferden dabei“, berichtet Jankowski. Soll heißen, drei Starts in der A- und drei in der L-Prüfung. Vor allem die erfahreneren „Tiberius“ und „Loucius“ will sie fordern. Mit Letzterem hat sie hohe Ziele. „Er ist jetzt acht Jahre alt. Wenn alles gut geht, möchte ich mit ihm noch in diesem Jahr eine Drei-Sterne-Prüfung gehen“, kündigt die Schmalenseerin an. Ihr Nahziel fürs Wochenende lautet, „möglichst gut abzuschneiden“.

Die Voraussetzungen dafür werden wohl stimmen. „Ab Freitag soll sich das Wetter wieder bessern, so dass wir dann wohl gute Bedingungen haben“, berichtet Doris Wiemann. Beeke Jankowski rechnet ohnehin damit, denn sie weiß aus jahrelanger „Rennkoppel“-Erfahrung: „Die Bedingungen dort sind meistens super, der Boden ist fast immer gut.“ Landestrainer Detlef Peper betrachtet seine DM-Kandidaten ohnehin unabhängig vom Wetter. Er betont erneut: „Alle haben dieselbe Chance.“

Zeitplan kompakt

Sonnabend

Vielseitigkeit Klasse A, Rennkoppel

  8.15: Dressur 1. Abteilung (Sand-Viereck I)

  8.30: Dressur 2. Abteilung (Sand-Viereck II)

  8.45: Dressur 3. Abteilung (Sand-Viereck III)

 8.45: Springen

13.30: Geländeprüfung (Ihlwald)

18.20: Siegerehrung

Sonntag

Vielseitigkeit Klasse L, Rennkoppel

 8.15: Dressur (CI*) 1. Abt. (Sand-Viereck I)

 8.45: Dressur (CI*) 3. Abt. (Sand-Viereck II)

10.30: Dressur (CI*) 2. Abt. (Sand-Viereck I)

  8.45: Springen

13.30: Geländeprüfung (Ihlwald)

18.00: Siegerehrung

Von Jörns Zerbe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.