Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Delphin-Duo schwimmt aufs DM-Treppchen

Berlin Delphin-Duo schwimmt aufs DM-Treppchen

Bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Berliner Europapark schwammen unter 1570 Startern auch 17 Top-Talente aus Lübeck und Bad Schwartau munter mit. Und nicht nur das: Mit Lina-Marie Bahr (Jg.

Berlin. Bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Berliner Europapark schwammen unter 1570 Startern auch 17 Top-Talente aus Lübeck und Bad Schwartau munter mit. Und nicht nur das: Mit Lina-Marie Bahr (Jg. 2000) und Kirill Lammert (Jg. 2003) konnten gleich zwei Asse des SC Delphin Lübeck aufs Podium klettern.

Während sich Kirill im Mehrkampf Schmetterling mit leichten Steigerungen über 100 und 200 m Schmetterling sowie über 200 m Lagen (1:03,67, 2:22,62 bzw. 2:28,59 Min.) die Bronzemedaille verdiente, sprintete Lina-Marie über 50 m Rücken sogar zum Vizetitel und blieb dabei in 0:30,06 Min. nur denkbar knapp über 30 Sekunden.

Brustspezialistin Jennifer Timm (Jg. 2002) gelang der Sprung ins Finale über 100 m . Dort schrammte sie trotz neuer persönlicher Bestzeit von 1:15,35 Min. als Fünfte um 25 Hundertstel am Treppchen vorbei. Madlen Block (Jg. 2004), die als einzige Schleswig-Holsteinerin für den Mehrkampf qualifiziert war, belegte bei ihrem DM-Debüt einen starken achten Platz im Mehrkampf Schmetterling. Alena Plog, Linus Launhardt, Sarah Wilm und Saskia Krentz schwammen in ihren Lagen jeweils im Mittelfeld.

Für die SG Lübeck war einmal mehr Raphael Demel am erfolgreichsten: Er qualifizierte sich im Jahrgang 1998 für die Finals über 50 und 200 m Brust und belegt dort in 0:30,54 bzw. 2:25,07 die Plätze zehn und sechs. Lars Christiansen rückte im Jahrgang 1996 dank der Abmeldung eines Mitbewerbers in den Endlauf über 100 m Freistil nach, steigerte sich gegenüber der bereits im Vorlauf erkraulten Bestzeit (0:53,72) nochmals auf 0:53,13 Min. und wurde Neunter.

Seine lübschen SG-Gefährten Marcel Demler, Markus Klapproth und Amelie Krüger platzierten sich mit soliden Leistungen und einigen neuen Bestmarken zumeist im Mittelfeld, genau wie Kirsi Bandholz, Lilian Beth und Torben Plucas aus der SG Bad Schwartau. Für das Top-Resultat der Schwartauer sorgte Silas Beth (Jg. 2003) im Mehrkampf Rücken: Er konnte sich in allen Disziplinen gegenüber den „Norddeutschen“ nochmals steigern und wurde Achter.

rs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Lassen Sie sich gegen Grippe impfen?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.