Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneefall

Navigation:
Eichede-Trainer Zapel sucht mehr „Abschlussqualität“

Eichede Eichede-Trainer Zapel sucht mehr „Abschlussqualität“

Es ist die Generalprobe vor dem SH-Liga-Rückrundenstart am 20. Februar beim Oldenburger SV (14 Uhr): Der SV Eichede testet seine Form morgen gegen Verbandsliga-Vizemeister ...

Eichede. Es ist die Generalprobe vor dem SH-Liga-Rückrundenstart am 20. Februar beim Oldenburger SV (14 Uhr): Der SV Eichede testet seine Form morgen gegen Verbandsliga-Vizemeister GW Siebenbäumen (16 Uhr, Burgfeldstraße in Bad Segeberg).

„Wir haben in den bisherigen fünf Testspielen aufgrund von Ausfällen relativ wenig gewechselt", sagt Trainer Oliver Zapel auf die Frage nach Stammplätzen im Team und ergänzt: „Stand heute werden wir an unserer Basisformation nichts ändern.“ So bleibt Michél Thomä die Nummer 1 im Tor des aktuellen Spitzenreiters. Der ehemalige Trittauer habe seine Leistungen konstant gebracht, so Zapel. Die letzten Woche hätten aber „gezeigt, dass die anderen parat stehen“. Die besten Karten als zweiter Torwart hat Julian Barkmann. Davor sind die Defensivspieler Petrik Krajinovic, Gerrit Schubring und Kapitän Nico Fischer gesetzt.

Im Mittelfeld hofft Zapel auf ein rechtzeitiges Comeback des quirligen Youngsters Marco Schubring (Schambeinentzündung), bei dem „eine Blockade in der Wirbelsäule“ festgestellt wurde, erklärt der Trainer und erwartet den 19-Jährigen nächste Woche wieder im Mannschaftstraining. Fast alles offen ist noch im Angriff. Zapel wünscht sich ein zielstrebigeres Verhalten trotz 22 geschossener Treffer in der Vorbereitung. „Ich brauche Spieler mit Abschlussqualität“, betont er. Zur Abwechselung absolvierten die Eicheder diese Woche eine schweißtreibende Kick-Box-Power-Einheit im X-ite- Fighting in Trittau. „Die Jungs waren nach 90 platt und dürften vor allem ihre Schultern gespürt haben“, sagte Zapel, der Stürmer Ian Prescott Claus schonte. Der Ex-Meldorfer probierte tags zuvor im Lauftraining neue Schuhe aus und reizte sich dabei die Patellasehne. Zapel selbst schreibt in der kommenden Woche in Hennef seine letzte Klausur (Physiologie, Trainingswissenschaft) auf dem Weg zum Fußballlehrer, ehe am 22. Februar die erste Abschlussprüfung ansteht. Ende des Monats soll sich auch die Zukunft des Reinbekers, dessen Vertrag bei den Rot-Weißen ausläuft, entscheiden.

GIE

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Jetzt geht es los - Aber wann ist der perfekte Zeitpunkt zum Weihnachtsbaumkauf?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.